Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0702/50709.html    Veröffentlicht: 23.02.2007 14:23    Kurz-URL: https://glm.io/50709

Spieletest: NFL Street 3 - Football mit Style und Respekt

Dritter Teil der Street-Reihe erscheint für PlayStation 2 und PSP

Electronic Arts' Idee, neben den offiziell lizenzierten Sportspielen noch Street-Varianten in die Läden zu bringen, bei denen es ruppiger zur Sache geht und die offiziellen Regeln nicht ganz so wichtig sind, kommt bei den Spielern immer besser an - Reihen wie Fifa Street oder NBA Street erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Ähnliches gilt für NFL Street: Der Football-Titel geht für PSP und PS2 jetzt bereits in die dritte Runde.

NFL Street 3 (PS2, PSP)
NFL Street 3 (PS2, PSP)
Wie schon die Vorgänger richtet sich auch NFL Street 3 an Spieler, die mit den Regeln des Football-Spiels bestens vertraut sind - ein Tutorial zum Erlernen der Regeln fehlt ebenso wie ein umfangreiches Handbuch oder deutsche In-Game-Texte.

So komplex wie etwa die Madden-Serie ist NFL Street allerdings natürlich weiterhin nicht: Die taktischen Möglichkeiten und vorgegebenen Spielzüge sind deutlich geringer, das eigene Team gerade mal sieben Mann groß - und anstelle der berühmten offiziellen US-Stadien warten Hinterhöfe darauf, als Arena herzuhalten.

NFL Street 3 (PS2)
NFL Street 3 (PS2)
Insgesamt geht es hier noch deutlich ruppiger zu als bei einem "normalen" Football-Spiel, Tacklings und körperlich schmerzhafte Angriffe sind hier eher die Regel als die Ausnahme. Auch sonst sollte nicht zu viel Realismusanspruch an den Titel gelegt werden: Teils verbringt man dank großer und weiter Sprünge mehr Zeit in der Luft als auf dem Asphalt, spektakuläre Power Moves, Style Moves, Game Breaker und Traumpässe verleihen einem zusätzlich Respekt - der zum Siegen auf der Straße unabdingbar ist.

In Sachen Spielmodi hat NFL Street durchaus einiges zu bieten: Neben herkömmlichen Matches warten auch Geschicklichkeitsaufgaben, Spiele unter Zeitdruck und einiges mehr. Zwischendurch werden dann neue Bälle, Geld oder Ausrüstung eingesammelt, um dem eigenen Spiel mehr Stil zu verleihen.

NFL Street 3 (PS2)
NFL Street 3 (PS2)
Leider hat sich im direkten Vergleich zum Vorgänger abgesehen von dem einem oder anderen zusätzlichen Modus allerdings herzlich wenig getan: Die Optik unterscheidet sich kaum von NFL Street 2, die Mängel bei der Übersichtlichkeit und der teils ungünstigen Kameraführung wurden zudem nicht beseitigt. Auf der PSP kommen zudem wieder einmal extrem lange Ladezeiten hinzu - man sollte eigentlich annehmen, dass die Entwickler von EA mittlerweile in der Lage wären, dies besser im Griff zu haben.

NFL Street 3 ist für PlayStation 2 und PSP bereits im Handel erhältlich und kostet 60,- bzw. 50,- Euro.

Fazit:
NFL Street 3 präsentiert sich unterhaltsam und kurzweilig, im direkten Vergleich zum Vorgänger aber kaum mit sichtbaren Neuerungen - es scheint ein bisschen so, als würde EA die "jährliches Update zum Vollpreis"-Strategie der EA-Sports-Titel nun auch konsequent auf die Streets-Reihe übertragen. Wer den Vorgänger nicht hat und sich mit den Football-Regeln gut auskennt, wird hier durchaus viel Spaß haben, Käufer von NFL Street 2 sparen sich das Geld allerdings besser.  (tw)


Verwandte Artikel:
Spieletest: NFL Street - Abgedrehter Football-Titel   
(02.02.2004, https://glm.io/29554 )
Spieletest: Madden NFL 06 - Realistische Football-Simulation   
(11.11.2005, https://glm.io/41507 )
Sega: Neues Football-Spiel mit Ego-Perspektive   
(08.07.2003, https://glm.io/26344 )
Spieletest: Madden NFL 2002 - Football in neuem Design   
(11.10.2001, https://glm.io/16261 )
Spieletest: Madden NFL 2001 - Grandiose Footballsimulation   
(19.10.2000, https://glm.io/10387 )

Links zum Artikel:
Electronic Arts: http://www.electronicarts.de/
Electronic Arts (.com): http://www.ea.com/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/