Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0702/50686.html    Veröffentlicht: 22.02.2007 11:43    Kurz-URL: https://glm.io/50686

Neue Skype-Beta für Windows

Skype 3.1 mit lokalem Suchkatalog und Tippen-Hinweis

Skype hat die Version 3.1 der VoIP- und Instant-Messenger-Software als Beta-Version für die Windows-Plattform veröffentlicht. Als Neuerung steht ein vom Nutzer beeinflussbarer lokaler Suchkatalog bereit und das Skype-Protokoll übermittelt nun endlich auch, wenn ein Kontakt am Schreiben ist.

In der Instant-Messenger-Welt ist es lange üblich, nun zieht Skype erstmals nach: Der Instant-Messenger-Bereich von Skype zeigt nun Tippen-Hinweise und informiert so darüber, dass ein Kontakt gerade dabei ist, eine Nachricht zu schreiben. Wartet man etwa auf eine Antwort eines Chat-Partners, sieht man so, dass er an einer Antwort schreibt.

Der lokale Suchkatalog in Skype soll helfen, bestimmte Firmen innerhalb eines Umkreises zu finden. Dieser Katalog kann von Skype-Nutzern selbst mit Informationen gefüttert werden. Der Suchkatalog selbst macht sich allem Anschein nach nicht selbst auf die Suche nach Informationen, sondern setzt ganz auf die Eintragung durch Menschen. Genaue Angaben macht Skype hier aber nicht. Zudem können Suchergebnisse über das Skype-Interface kommentiert werden.

Skype 3.1 steht ab sofort als Beta für die Windows-Plattform zum Download bereit.  (ip)


Verwandte Artikel:
Staatstrojaner und Quick-Freeze: Österreich verschärft frühere Überwachungspläne   
(22.02.2018, https://glm.io/132940 )
Skype 2.5 für MacOS X mit SMS-Funktion   
(01.02.2007, https://glm.io/50281 )
Microsoft verteilt Schadsoftware per Messenger   
(21.02.2007, https://glm.io/50670 )
Open Source: Wire beginnt mit der Freigabe des Server-Quellcodes   
(13.04.2017, https://glm.io/127295 )
Überwachung: BKA soll bereits Trojaner in Ermittlungen einsetzen   
(27.01.2018, https://glm.io/132425 )

Links zum Artikel:
Skype (.com): http://www.skype.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/