Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9911/5051.html    Veröffentlicht: 05.11.1999 09:58    Kurz-URL: https://glm.io/5051

Web-Katalog für DDR-Themen

Die Maueröffnung vor zehn Jahren leitete das Ende der DDR ein. Aus welchen Motiven man sich dem Thema DDR auch heute nähert - Informationen über den "einzigen sozialistischen Arbeiter- und Bauernstaat auf deutschem Boden" sind rar im Netz.

Die Katja Ebert Medien und Kommunikation hat aus diesem Grund eine Plattform eingerichtet, um die verschiedensten Quellen über die DDR zu bündeln, um Ernstes und Witziges, Nachdenkliches und Wissenswertes über das Leben östlich der Mauer zusammenzutragen.

Unter der Adresse www.DDR-Suche.de sind zahlreiche Webseiten aufgelistet, unterteilt in 15 Kategorien wie Aufarbeitung, Musik, Witze, Stasi und NVA. Das Angebot ist reichhaltig und führt zu Fan-Seiten der legendären Ost-Rockband Puhdys oder des Kult-Comics Mosaik, zu Briefmarken- und Münzsammlungen, Beschreibungen zu Computern oder Motorrollern der DDR, zu Museen, die sich mit ostdeutscher Geschichte auseinandersetzen, zu den Beauftragten für Stasi-Unterlagen und nicht zuletzt zum Ampelmännchen, eine der wenigen Figuren, die sich bis zum heutigen Tag behaupten konnten.

Alle Adressen sind mit jeweils einer kurzen Beschreibung versehen. Für konkrete Anfragen gibt es eine Suchmaske. Buchempfehlungen zu den Bereichen runden als Ergänzung das Angebot ab.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/