Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9911/5046.html    Veröffentlicht: 04.11.1999 18:26    Kurz-URL: https://glm.io/5046

Topware und Gorky17 Entwickler planen neues Spiel

TopWare Interactive und die in Polen ansässige Entwickler-Gruppe Metropolis wollen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fortsetzen und kündigen unter dem Arbeitstitel "Two Worlds" gleich ein neues ambitioniertes Projekt an, das Anfang 2001 veröffentlicht werden soll.

Two Worlds ist ein 3D-Rollenspiel, das im Kroth-Universum spielt, einer hoch technisierten Fantasywelt, die von Tausenden verschiedenen Rassen bevölkert ist. Wie kein anderes Spiel soll Two Worlds die Lücke zwischen Rollen- und Echtzeitstrategiespiel füllen, verspricht Topware in einer Presseerklärung. Das Spiel soll die Fans beider Genres ansprechen und so "die beiden größten Gamergruppen zusammenführen."

Die Zusammenarbeit zwischen TopWare Interactive und Metropolis begann im Herbst 1997. Metropolis entschied sich damals für einen weltweiten Publishing Vertrag mit TopWare Interactive. Seitdem übernimmt TopWare Interactive weltweilt die Distribution aller Metropolis Produkte. Heute beschäftigt Metropolis 18 Mitarbeiter.

Der endgültige Durchbruch auch außerhalb Polens gelang Metropolis mit dem 3D Action-Strategiespiel "RoboRumble". Vor einigen Tagen erst wurde Gorky 17, das aktuelle Produkt von Metropolis in Deutschland veröffentlicht. Weitere Infos dazu finden sich in unserem Gorky17-Spieletest .  (ck)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/