Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9804/504.html    Veröffentlicht: 09.04.1998 15:42    Kurz-URL: https://glm.io/504

Telekom: Neues "CityPlus" Angebot

Die Deutsche Telekom erweitert ihr Angebot für City-Verbindungen: Ab 29. April kann das Maximal-Budget beim Spezial-Tarif "CityPlus" von 400 auf wahlweise 600 oder 800 Tarifeinheiten ausgedehnt werden. Die Regulierungsbehörde hat jetzt einen entsprechenden Antrag genehmigt. Mit "CityPlus" werden City-Verbindungen zu fünf ausgewählten Rufnummern günstiger. Die Kunden kaufen dazu pro Monat 400, 600 oder 800 Tarifeinheiten im voraus zum Preis von 24,20 Mark, 36,30 Mark bzw. 48,41 Mark. Eine Tarifeinheit kostet damit statt rund 12 nur rund 6 Pfennig. So können beispielsweise Online-Nutzer etwas preiswerter als bisher im Netz surfen. Die Änderung der fünf ausgewählten Rufnummern ist einmal pro Abrechnungszeitraum möglich und kostet 5,04 Mark. Der einmalige Bereitstellungspreis für "CityPlus" beträgt 9,08 Mark. Aufträge zu "CityPlus" werden von der Hotline 0800 33 01000 entgegengenommen. Buchungen über das Internet hat die Telekom leider nicht vorgesehen.  (ad)


© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/