Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/9911/5004.html    Veröffentlicht: 02.11.1999 09:27    Kurz-URL: https://glm.io/5004

Neues Berlin-Portal geht online

Ab 1. November gibt es unter der Adresse meinberlin.de ein neues Webportal für Berlin.

Es besteht aus einem Mix regionaler und überregionaler News, Serviceinfos, aktuellen Tickermeldungen und interaktiven Entertainment-Angeboten. Eine vierköpfige Redaktion hält das Publikum mit mehrmaligen täglichen Updates der Homepage auf dem Laufenden. Daneben liefern Content-Partner wie der Tagesspiegel Online und das Stadtmagazin Zitty Inhalte für das neue Angebot.

"Besonders wichtig ist uns, dass die Berliner Internetnutzer die Möglichkeit haben, aktiv das Angebot mitzugestalten. meinberlin.de soll ein lebendiges Spiegelbild unserer Stadt mit all ihren Facetten sein", sagt Projektleiter Dr. Ingo Braun.

Eine Partnerbörse, die Mitfahrzentrale, eine Tauschbörse und zahlreiche andere Features sollen die avisierte Zielgruppe der Neu-, Alt- und Gelegenheitsberliner ansprechen.

Online-Games, wie das erste virtuelle Berliner Rubbelspiel oder das digitale Kreuzworträtsel, sollen für den unterhaltsamen Klick zwischendurch sorgen und bieten zahlreiche Gewinnchancen.

Produziert wird der neue Dienst von der Urban Media GmbH, einer Tochter des Tagesspiegel-Verlags.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/