Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0701/49981.html    Veröffentlicht: 17.01.2007 09:58    Kurz-URL: https://glm.io/49981

Flash Player 9 für Linux ist fertig

Opera- und 64-Bit-Unterstützung in Arbeit

Adobe hat den Flash Player 9 für Linux veröffentlicht. Damit lassen sich mit Flex 2 erstellte Anwendungen nun auch auf Linux-Rechnern verwenden. Intern geht die Entwicklung an Flash für Linux schon weiter, um noch bestehende Probleme zu beheben.

Für MacOS X und Windows erschien der Flash Player 9 bereits im Sommer 2006, Linux-Nutzer hingegen bekamen erst Ende 2006 eine Beta-Version zur Verfügung gestellt. Die nun fertige Version des Flash Players bringt die Unterstützung für ActionScript 3.0 auch auf Linux, so dass sich nun auf allen drei Plattformen mit der Entwicklungsumgebung Flex 2 erstellte Anwendungen nutzen lassen. Auch die ActionScript Virtual Machine läuft damit auf Linux und soll eine höhere Geschwindigkeit bieten.

Intern geht die Entwicklung jedoch schon weiter, wie einer der Flash-Programmierer in seinem Blog schreibt. So wurde der aktuelle Entwicklungsstand als Final-Version freigegeben, allerdings funktioniert das Plug-In nach wie vor nicht im Opera-Browser. Hieran arbeitet Adobe ebenso wie an einer Vollbild-Unterstützung des eigenständigen Players. Auch sei eine 64-Bit-Version in Arbeit, was auch die anderen Plattformen betrifft. Für alle drei Versionen verwende man nun eine einheitliche Code-Basis.

Die fertige Version des Flash Players 9 für Linux steht bei Adobe zum Download bereit.  (js)


Verwandte Artikel:
Neue Beta von Flash 9 für Linux   
(21.11.2006, https://glm.io/49052 )
Flash 9 für Linux nutzt GTK   
(01.09.2006, https://glm.io/47546 )
Gefährliche Sicherheitslücke im Flash-Player   
(13.09.2006, https://glm.io/47769 )
Flash 9 für Linux wird erweiterbar   
(25.10.2006, https://glm.io/48573 )
Sicherheitslücke: Adobe aktualisiert Flash-Player zum Patchday   
(12.07.2017, https://glm.io/128868 )

Links zum Artikel:
Adobe - Flash Player: http://www.adobe.com/go/getflashplayer
Adobe (.com): http://www.adobe.com

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/