Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0701/49918.html    Veröffentlicht: 12.01.2007 18:07    Kurz-URL: https://glm.io/49918

GeForce 8800 GTX/GTS - Neuer Treiber beseitigt Fehler

Gegen Darstellungsfehler unter Halo, Oblivion und Splinter Cell Double Agent

Nvidia hat speziell für Besitzer von High-End-Grafikkarten mit den beiden GeForce-Grafikchips 8800 GTX und 8800 GTS einen neuen Windows-XP-Treiber mit der Versionsnummer 97.92 veröffentlicht. Damit werden primär Darstellungsfehler beseitigt.

Mit dem vorherigen GeForce-8800-Treiber konnte es Darstellungsfehler in Verbindung mit "Halo", "The Elder Scrolls IV: Oblivion" und "Splinter Cell Double Agent" geben, die nach dem Treiber-Update beseitigt sein sollen. Im synthetischen 3D-Benchmark 3DMark 06 soll nun die Leistung bei aktiviertem "Coverage Sampling AA" (CSAA) richtig ermittelt werden.

Zudem soll es beim gleichzeitigen Brennen einer DVD und dem Fernsehen keinen Blue-Screen-Absturz mehr geben. Ein kleiner Fehler in Nvidias Control Panel wurde ebenfalls beseitigt. Wer im SLI-Modus gleich zwei 8800er betreibt, soll nun mit Valves Steam-Client keine Probleme mehr bekommen: SLI-Profile werden künftig nicht mehr ignoriert, wenn die steam.exe läuft und sich die Auflösung der Anwendung von der des Desktops unterscheidet.

Nvidias GeForce-8800-Treiber "ForceWare Release 95 Version 97.92" für die verschiedenen 32-Bit-Versionen von Windows XP findet sich im Treiberbereich von Nvidia.de. Eine Treiber-Version für 64-Bit-x86-Windows-Systeme fehlt noch, obwohl die Release-Notes sie mit aufführen.  (ck)


Verwandte Artikel:
Wayland-Desktop: Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API   
(21.11.2017, https://glm.io/131262 )
Nouveau: Nvidia versucht, alles zu verstecken   
(04.02.2018, https://glm.io/132571 )
Radeon Software Adrenalin 18.2.3: AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller   
(24.02.2018, https://glm.io/132969 )
Wacom Cintiq Pro Engine: Steckkassette macht Stiftdisplay zum Grafiker-PC   
(28.02.2018, https://glm.io/133061 )
HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken   
(20.02.2018, https://glm.io/132852 )

Links zum Artikel:
NVidia: http://www.nvidia.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/