Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0611/49072.html    Veröffentlicht: 22.11.2006 11:23    Kurz-URL: https://glm.io/49072

O2 Business Flat: Flatrate vom Handy ins Festnetz

Gespräche ins Mobilfunknetz für 15 Cent die Minute

Ab Ende November sollen Geschäftskunden von ihrem Handy aus per Flatrate ins deutsche Festnetz und in das Netz von O2 telefonieren können. Der Tarif namens O2 Business Flat soll monatlich 25 Euro netto kosten. Kunden, die ein subventioniertes Vertragshandy wollen, müssen 35 Euro netto zahlen. Ferner will O2 die Genion-Option für die schon länger bestehenden Tarife O2 Business und O2 Business Profi senken.

In der Flatrate O2 Business Flat ist neben allen Festnetzgesprächen und Telefonaten ins O2-Handynetz auch die Abfrage der Mailbox inklusive. Gespräche in andere Mobilfunknetze kosten 15 Cent netto pro Minute.

Je nach Gesprächsverhalten bietet O2 unterschiedliche, zusätzlich hinzubuchbare Monatspakete und Optionen. Kunden, die eine Festnetznummer wünschen, können Genion dazupacken. Nutzer, die viel ins Ausland telefonieren, können ebenfalls optional das Add-on "International" buchen; wer viele SMS versendet, kann eine SMS-Option hinzukaufen. Die gilt jedoch nur netzintern. Wer eine sekundengenaue Abrechnung wünscht, zahlt weitere 3,- Euro pro Monat. Auch die Angebote O2 Multicard, VPN/PNP, alle Datenpakete oder Blackberry können für einen zusätzlichen Obolus obendrauf gesetzt werden.

Weiter hat O2 eine Preissenkung der Genion-Option für die Tarife O2 Business und O2 Business Profi angekündigt. Ab dem 28. November will O2 für Orts- und Ferngespräche einheitlich 2,5 Cent netto pro Minute verlangen. Gespräche aus der Homezone ins Ausland sollen ebenfalls preiswerter und übersichtlicher werden. So gibt es zukünftig nur noch zwei Tarifzonen statt bisher fünf. Je nach Zone werden pro Minute zwischen 8 Cent netto und 88 Cent netto fällig. Die Preissenkung gilt sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden.  (yg)


Verwandte Artikel:
O2 lockt Geschäftsleute mit Genion-Flatrates   
(16.11.2006, https://glm.io/48988 )
Flip: Samsung stellt elektronisches Whiteboard vor   
(09.01.2018, https://glm.io/132036 )
Smartphone-Tarife: Congstar wertet Prepaid-Pakete auf   
(23.11.2017, https://glm.io/131303 )
Telekom: Magenta-Mobil-Kunden erhalten mehr Datenvolumen   
(08.11.2017, https://glm.io/131037 )
Futro: Fujitsus neue Thin Clients nutzen Pentium Silver   
(08.11.2017, https://glm.io/131035 )

Links zum Artikel:
O2: http://www.o2online.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/