Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0611/48928.html    Veröffentlicht: 14.11.2006 09:03    Kurz-URL: https://glm.io/48928

Polarbären schauen Webcam

Eisige Bilder aus dem hohen Norden Kanadas

Mit der Polar Bear Cam können Tierliebhaber live beobachten, wie sich die Polarbären in der Nähe von Churchill in Kanada versammeln. Die Webcam wird von Tundra Buggy Adventure gesponsert und zusammen mit National Geographic und der Initiative Polar Bears International betrieben.

Die Bärenübertragung läuft noch bis zum 26. November von 10 Uhr vormittags bis 5 Uhr nachmittags EST (Standardzeit im Osten Kanadas). Nachdem es dunkel geworden ist, werden die Aufnahmen des Tages wiederholt. Die Lokalzeit wird auf der Website der Kamera angezeigt, so dass man keine Umrechnung vornehmen muss.

Polar Bear Cam
Polar Bear Cam
Der Video-Stream wird per Real-Player realisiert. In einer höheren Auflösung als 320 x 240 soll es die Videos auch geben, doch dazu benötigt man Reals SuperPass, der nur 14 Tage lang kostenlos ist und danach mit knapp 15,- US-Dollar monatlich zu Buche schlägt.

Neben der Bildübertragung bietet die Website von National Geographic auch Informationen zur Lebensweise der Bären und die Wetterbedingungen am Standort der Webcam. Die Technik vor Ort wurde von www.wildlifehd.com realisiert. Die Bären wiegen im Schnitt eine halbe Tonne und werden bis zu 2 Meter groß.

Gerade als Golem die Website besuchte, um einen Screenshot zu schießen, stieß einer der Bären gegen die Kamera, die daraufhin zunächst nur noch den Boden filmte. Nach einer kurzen Zeit berappelte sich die Technik jedoch wieder.  (ad)


Verwandte Artikel:
National Geographic-Weltatlas im Netz   
(02.11.1999, https://glm.io/5012 )

Links zum Artikel:
National Geographic (.com) - Polar Bear Cam: http://www.ngm.com/polarbearcam

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/