Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0611/48779.html    Veröffentlicht: 07.11.2006 08:29    Kurz-URL: https://glm.io/48779

Rekrutierung online: Job-Portale verzeichnen Zuwächse

Unternehmen suchen Bewerber zunehmend online

Die Jobsuche findet immer häufiger online statt. Nach einer Studie des Marktforschungsinstituts Comscore haben im dritten Quartal 2006 rund 6,6 Millionen Deutsche mindestens einmal im Monat eine Job-Website besucht - eine Steigerung von 13 Prozent gegenüber dem Vorquartal, so der Verband Bitkom, der die Studie beauftragte.

Mittlerweile sind viele Unternehmen dazu übergegangen, nicht nur online Stellenanzeigen zu veröffentlichen und nach wie vor auf der klassischen Papierbewerbung zu bestehen, sondern nehmen auch Online-Bewerbungen an. Vor allem große Konzerne sind an der Online-Rekrutierung interessiert und ermutigen die Bewerber, den gesamten Vorgang online zu erledigen.

In einigen Unternehmen würden Bewerbungen per Post inzwischen überhaupt nicht mehr akzeptiert, so der Bitkom. Verbandspräsident Willi Berchtold hob vor allem die Aufwandsreduktion bei digitalen Bewerbungsmappen gegenüber früher hervor. Die Personanverantwortlichen können so nicht nur die Unterlagen besser sichten, sondern auch vergleichen. Außerdem sinken würden Kosten im Rekrutierungsprozess.

Bewerber würden sich vielmals die Kosten für Erstellung und Versand ihrer Unterlagen sparen. Der Bitkom-Präsident warnte jedoch davor, die elektronische Bewerbung weniger akribisch zu erstellen als ihr papiernes Pendant. So solle man auf seriöse E-Mail-Adressen achten, die Betreffzeile ordentlich ausfüllen und auch ein Foto anhängen.  (ad)


Verwandte Artikel:
Studie: Jobbörsen benötigen mehr Individualisierung   
(28.02.2001, https://glm.io/12632 )
Internet-Stellenbörsen sind für Bewerber am wichtigsten   
(12.07.2006, https://glm.io/46442 )
30 Prozent der Nutzer verwenden das Internet zur Jobsuche   
(08.07.2005, https://glm.io/39105 )
Marktforschung: Nur zehn Prozent der Unternehmen nutzen KI produktiv   
(06.11.2017, https://glm.io/130987 )
Soziale Netzwerke: Verdi vermutet Kontrolle von BVG-Personal in Facebook & Co.   
(13.10.2017, https://glm.io/130605 )

Links zum Artikel:
BitKom (.org): http://www.bitkom.org/
Comscore (.com): http://www.comscore.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/