Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0611/48742.html    Veröffentlicht: 03.11.2006 11:19    Kurz-URL: https://glm.io/48742

Auch Foxconn bietet nun Grafikkarten

Einstieg mit Geforce-7-basierten Produkten

Foxconn ist in den Grafikkartenmarkt eingestiegen: Kurz vor dem baldigen Start der Geforce-8-Serie wartet der Hardwarehersteller mit einer Reihe von Geforce-7-Produkten auf.

Hinter der Marke Foxconn steht der taiwanische Hersteller Hon Hai Precision Industry Co. Ltd., der bisher nur Mainboards, Kühler, Barebone-Systeme und Gehäuse für Desktop-PCs und Server lieferte. Im Jahr 2005 will Hon Hai einen Umsatz von 25 Milliarden US-Dollar erzielt haben.

Wer noch ein AGP-System in Betrieb hat, braucht bei Foxconn nicht nachzuschauen - das Unternehmen konzentriert sich auf PCI-Express-Grafikkarten mit den Geforce-7-Chips. In einer AGP-Unterstützung sieht Foxconn keinen Sinn mehr, so ein Sprecher gegenüber Golem.de.

Am unteren Ende steigt Foxconn mit einer Geforce-7300LE- (FV-N73EM2DT/1DT) und einer Geforce-7300-GT-Grafikkarte (FV-N73TM3DT/2DT) ein. Die Mittelfeld-Produkte sind mit Geforce-7600-GS- (FV-N76SM2DT und FV-N76SM2DT) oder Geforce-7600-GT-Chip (FV-N76TM2D2) bestückt.

Im oberen Preis-Leistungs-Bereich will Foxconn mit einer Geforce-7950-GT-Grafikkarte mit wahlweise 256 MByte (FV-N79GM2D2-HP) oder 512 MByte (FV-N79GM3D2-HP) GDDR3-Speicher sowie mit dem Topmodell FV-N795M4D2-OD mitmischen. Letztere beherbergt zwei Geforce 7950 GX2 und insgesamt 1 GByte GDDR3-Speicher.

Das komplette Produktsortiment wird bis zum Jahresende verfügbar sein - vermutlich werden auch Geforce-8-Karten dabei sein. Die Geforce-7-Produkte sollen teils bereits in Europa verfügbar und teils noch auf dem Seeweg unterwegs sein. Foxconn plant derzeit keine ATI-Radeon-Produkte, so ein Sprecher gegenüber Golem.de.  (ck)


Verwandte Artikel:
Elektromobilität: Byton stellt Elektroauto mit Riesendisplay vor   
(03.01.2018, https://glm.io/131939 )
Foxconn: Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X   
(22.11.2017, https://glm.io/131273 )
Wisconsin: Trumps Foxconn-Fabrik ist gigantischer Verlust für den Staat   
(11.08.2017, https://glm.io/129437 )
Zehn Milliarden US-Dollar: Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA   
(27.07.2017, https://glm.io/129150 )
Auftragshersteller: Foxconn will eigene Elektronikmarken entwickeln   
(17.07.2017, https://glm.io/128963 )

Links zum Artikel:
Foxconn (.com): http://www.foxconn.com/
Foxconn (.tw): http://www.foxconn.com.tw/
Nvidia (.com): http://www.nvidia.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/