Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0610/48546.html    Veröffentlicht: 24.10.2006 09:54    Kurz-URL: https://glm.io/48546

Google: Jedem seine eigene Spezial-Suchmaschine

"Custom Search Engine" tritt in Konkurrenz zum Yahoo! Search Builder

Gut zwei Monate nachdem Yahoo mit dem "Yahoo! Search Builder" Suchmaschinen zum Selberbasteln vorgestellt hat, zieht Google nun nach. Mit Googles "Custom Search Engine" ist es möglich, Spezialsuchmaschinen zusammenzuklicken und diese den Nutzern der eigenen Website zur Verfügung zu stellen.

Jeder soll sich mit dem neuen Angebot Custom Search Engine unter dem Dach von Google Co-Op seine eigene Suchmaschine zimmern können. Dabei kann festgelegt werden, welche Seiten bei der Suche berücksichtigt werden, aber auch, wie diese, abweichend von der eigentlichen Google-Suche, gewichtet werden sollen. Auch in Gruppen lassen sich diese Suchmaschinen erweitern, um zielgerichtete Spezial-Suchmaschinen anzubieten.

Wer seine so gebaute Suchmaschine anderen zur Verfügung stellt, wird von Google an den Einnahmen, die durch Werbung auf den Seiten erzielt werden, beteiligt. Dabei lässt sich die eigene Suchmaschine auch äußerlich den eigenen Wünschen anpassen.

Google listet einige Beispiele für Spezialsuchmaschinen auf. Bislang ist das neue Beta-Angebot allerdings nur eingeschränkt nutzbar, Google bietet die "Custom Search Engine" nur in Englisch für Nutzer mit entsprechenden Domains an. Einen ähnlichen Dienst bietet auch Yahoo an, dort heißt das Ganze "Yahoo! Search Builder".  (ji)


Verwandte Artikel:
Suchmaschine: Google macht angepasste Site Search dicht   
(22.02.2017, https://glm.io/126326 )
Suchmaschinen zum Selberbasteln von Yahoo   
(07.08.2006, https://glm.io/47008 )

Links zum Artikel:
Google - Custom Search Engine (.com): http://google.com/coop/docs/cse

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/