Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0609/47989.html    Veröffentlicht: 25.09.2006 10:01    Kurz-URL: https://glm.io/47989

Linux-PC für 199,- Euro bei Real

Billigsystem mit Linspire Linux und OpenOffice.org 2.0

Zum zweiten Mal versucht sich die Metro-Tochter Real am Verkauf von Linux-PCs. Nachdem das erste Angebot regional beschränkt war, gibt es ab 25. September bundesweit einen PC mit dem freien Betriebssystem für 199,- Euro.

Real bezeichnet seinen Linux-PC als "Multimedia PC-System mit Intel Celeron Prozessor", welcher Prozessor aber genau in dem System steckt, geht aus dem Angebot nicht hervor. Eine Grafikkarte steckt nicht im System, dafür sorgt ein nicht näher genannter Onboard-Chip.

Linux-PC bei Real
Linux-PC bei Real
Neben 512 MByte Arbeitsspeicher (DDR-RAM) bringt der PC eine 200-GByte-Festplatte, einen Multinorm-DVD-Brenner, vier USB-2.0-Schnittstellen sowie einen Video- und Scart-Ausgang mit. Auch ein Ethernet-Port (10/100 MBit/s), ein 8-in-1-Kartenleser sowie Tastatur und Maus sind dabei.

Als Betriebssystem kommt Linspire Linux (OEM-Version) zum Einsatz, der Linux-Anbieter ist schon in den USA durch entsprechende Aktionen aufgefallen, so verkauft dort unter anderem WalMart Billigrechner mit dem Betriebssystem. Zudem ist die freie Office-Suite OpenOffice.org 2.0 mit dabei. Der Linux-PC soll bei Real in der aktuellen Woche vom 25. September 2006 bis 30. September 2006 für 199,- Euro zu haben sein.  (ji)


Verwandte Artikel:
Vobis bringt Linux-PC für 400 Euro   
(19.05.2003, https://glm.io/25557 )
Billig-PC FonePlus: Hybrid aus Handy, TV und Rechner   
(31.07.2006, https://glm.io/46825 )
Discounter Real verkauft Linux-PC mit Linspire für 300 Euro   
(30.03.2006, https://glm.io/44353 )
Konfigurator speziell für Linux-PCs   
(21.02.2005, https://glm.io/36443 )
CeBIT: Asetek zeigt einen der schnellsten PCs der Welt   
(08.03.2006, https://glm.io/43858 )

Links zum Artikel:
Real: http://www.real.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/