Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0609/47675.html    Veröffentlicht: 07.09.2006 14:37    Kurz-URL: https://glm.io/47675

Adobe stellt SVG-Viewer ein

Unterstützung endet Anfang 2007

Adobe wird seinen SVG-Viewer nur noch bis Januar 2007 unterstützen, ab 2008 wird dann auch der Download nicht mehr möglich sein. Es gebe bereits ausreichend Webbrowser mit SVG-Unterstützung am Markt.

Noch bis zum 1. Januar 2007 unterstützt Adobe den SVG-Viewer offiziell, danach soll es auch keine Sicherheits-Updates mehr geben, schreibt das Unternehmen in der veröffentlichten FAQ (PDF). Ab dem 1. Januar 2008 wird dann auch der Download des Viewers nicht mehr möglich sein.

Adobe begründet den Schritt damit, dass bereits genügend Webbrowser über SVG-Unterstützung verfügen. Es sei nicht mehr notwendig, einen Viewer anzubieten. Der Anbieter weist auch darauf hin, dass der SVG-Viewer Windows Vista nicht unterstützt und nur teilweise unter dieser Windows-Version funktionieren wird.

Adobe will dennoch weiter in der SVG-Arbeitsgruppe des W3C aktiv sein. Das auf XML basierende Vektorformat ermöglicht die Beschreibung zweidimensionaler Webgrafiken in XML und unterstützt über SMIL auch interaktive Grafiken. Es stellt damit eine Alternative zu Flash dar, das von der von Adobe übernommenen Firma Macromedia stammt.

Diverse Browser wie Firefox, Opera, Konqueror oder Safari unterstützen SVG direkt.  (js)


Verwandte Artikel:
Adobe - Browser-Plug-in für Scalable Vector Graphics   
(07.06.2000, https://glm.io/8091 )
Kernel: Microsoft patcht Code-Execution-Lücke im Kernel   
(14.02.2018, https://glm.io/132759 )
Adobe: Die Flash-Ära endet 2020   
(25.07.2017, https://glm.io/129118 )
Flash und Reader: Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate   
(19.01.2017, https://glm.io/125685 )
Flash 9 für Linux nutzt GTK   
(01.09.2006, https://glm.io/47546 )

Links zum Artikel:
Adobe: http://www.adobe.de/
Adobe (.com): http://www.adobe.com
Adobe SVG Viewer (.com): http://www.adobe.com/svg/viewer/install/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/