Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0609/47627.html    Veröffentlicht: 06.09.2006 10:50    Kurz-URL: https://glm.io/47627

Windows-Mobile-Smartphone im BlackBerry-Stil

O2 xda Cosmo mit WLAN, 1,3-Megapixel-Kamera und microSD-Card-Steckplatz

O2 hat auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) mit dem xda Cosmo ein neues Windows-Mobile-Smartphone für den deutschen Markt vorgestellt, das in der Bauform den BlackBerry-Geräten ähnelt. Unterhalb des Displays befindet sich eine Mini-Tastatur für Texteingaben. Das auf Windows Mobile 5.0 setzende Smartphone unterstützt WLAN und besitzt eine 1,3-Megapixel-Kamera.

O2 xda Cosmo
O2 xda Cosmo
Die unterhalb des Displays befindliche QWERTZ-Tastatur soll die Eingabe von E-Mails oder längeren Texten vereinfachen. Da zur Freilegung der Tastatur auf einen Klapp- oder Drehmechanismus verzichtet wurde, lassen sich Eingaben bequem vornehmen, ohne zuvor etwas umstellen zu müssen. Die Bauform gleicht damit dem der BlackBerry-Modelle von RIM bzw. der Treo-Reihe von Palm.

Das 2,4 Zoll große TFT-Display schafft eine für Windows Mobile 5.0 typische Smartphone-Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Den Antrieb übernimmt der OMAP-850-Prozessor von Texas Instruments, der mit einer Taktrate von 200 MHz läuft. Mit der eingebauten 1,3-Megapixel-Kamera lassen sich Fotos oder auch Videos aufnehmen.

O2 xda Cosmo
O2 xda Cosmo
Das Quad-Band-Mobiltelefon funkt in den vier GSM-Netzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt neben GPRS auch EDGE. Für die drahtlose Verbindung steht zudem WLAN nach 802.11b/g sowie Bluetooth bereit. Der interne Speicher beläuft sich auf 64 MByte und kann per micro-SD-Card erweitert werden. Angaben zu Größe, Gewicht und Akkulaufzeit hat O2 bislang nicht bekannt gegeben.

Als Betriebssystem kommt Windows Mobile 5.0 zum Einsatz, das sich in einem 128-MByte-Flash-ROM befindet. Neben den üblichen PIM-Applikationen zur Adress-, Termin- und Aufgabenverwaltung gibt es die Mobile-Varianten von Word, Excel und PowerPoint. Zudem liegen ein E-Mail-Client, die Mobile-Variante des Internet Explorer und der Windows Media Player Mobile bei.

Wann und zu welchem Preis der xda Cosmo in den Handel kommen wird, ist noch nicht bekannt.  (ip)


Verwandte Artikel:
Xda trion - UMTS-Smartphone mit Tastatur und WLAN   
(24.05.2006, https://glm.io/45512 )
O2 xda IQ - Neues Smartphone mit Windows-Mobile und WLAN   
(13.04.2006, https://glm.io/44708 )
O2 zeigt neues xda-Smartphone mit WLAN   
(08.03.2006, https://glm.io/43868 )
Samsung SGH-i600 - HSDPA-Smartphone mit Mini-Tastatur   
(06.09.2006, https://glm.io/47631 )
Huawei: Erste P10-Nutzer bekommen Oreo-Upgrade   
(02.03.2018, https://glm.io/133118 )

Links zum Artikel:
O2: http://www.o2online.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/