Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0609/47579.html    Veröffentlicht: 04.09.2006 11:39    Kurz-URL: https://glm.io/47579

Samsungs iPod/iTunes-Konkurrenz nimmt Formen an

Musicnet soll 2 Millionen Songs liefern und Download-Shops betreiben

Mit neuen Musik-Playern, einem passenden Online-Musik-Dienst und entsprechender Software will Samsung Apples Gespann aus iPod und iTunes in Deutschland, Frankreich und Großbritannien Konkurrenz machen. Die Musik kommt von MusicNet und wird im Miet-Abo angeboten, ähnlich wie es auch Napster tut.

Samsung YP-K5
Samsung YP-K5
MusicNet soll die Technik für den Dienst liefern und Download-Shops in Deutschland, Frankreich und Großbritannien für Samsung betreiben. Aber auch weitere Länder in Europa und Asien hat Samsung mit seinem neuen Angebot im Visier.

Dazu gehören auch neue mobile Abspielgeräte, darunter auch der K5, den Samsung noch in diesem Jahr zusammen mit den Download-Shops ins Rennen schicken will. Rund 2 Millionen Songs der großen Plattenfirmen sowie Titel von rund 40.000 kleinere Labels sollen über das Angebot zum Download bereitstehen. Auch eine intuitiv zu bedienende Software verspricht Samsung, um das Angebot abzurunden.  (ji)


Verwandte Artikel:
MP3-Player mit Schiebe-Lautsprecher   
(01.09.2006, https://glm.io/47526 )
SpiralFrog: Kostenlose Musik-Downloads mit Werbung   
(31.08.2006, https://glm.io/47520 )
Samsung: Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an   
(01.03.2018, https://glm.io/133084 )
Bastelrechner Eagleye 530s: Zigbee und Flash-Speicher im Raspberry-Pi-Format   
(01.03.2018, https://glm.io/133078 )
Galaxy S9 und S9+ im Hands On: Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende   
(25.02.2018, https://glm.io/132928 )

Links zum Artikel:
Samsung: http://www.samsung.de/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/