Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0609/47526.html    Veröffentlicht: 01.09.2006 10:05    Kurz-URL: https://glm.io/47526

MP3-Player mit Schiebe-Lautsprecher

Ein-Nutzer-Gerät verwandelt sich in Partymaschine

Mit dem YP-K5 hat Samsung auf der IFA 2006 einen MP3-Player mit Flash-Speicher vorgestellt, der neben einem Kopfhöreranschluss auch einen herausschiebbaren Stereolautsprecher mitbringt. Den YP-K5 gibt es in einer 1-, 2- und 4-GByte-Variante.

Der YP-K5 bietet neben UKW-Radioempfang die Möglichkeit, Musik in den Formaten MP3, WMA (inkl. DRM), ASF und Ogg abzuspielen. Der in einem schwarzen Metallgehäuse untergebrachte Abspieler misst zusammengeschoben 98 x 47,5 x 18,1 Millimeter.

Samsung YP-K5
Samsung YP-K5
Nach dem Anschalten leuchtet eine berührungssensitive Oberfläche samt OLED-Display blau auf. Im Kopfhörer-Betrieb sind OLED-Display und Touch-Screen vertikal angeordnet. Sobald der Stereo-Lautsprecher hervorgeschoben wird, drehen sich Displayanzeige und die Bedienfelder automatisch um 90 Grad.

Samsung YP-K5
Samsung YP-K5
Über den USB-2.0-Anschluss wird der kleine Ghettoblaster mit neuer Musik versorgt. Im Kopfhörerbetrieb sollen 30 Stunden Laufzeit möglich sein. Nutzt man den Lautsprecher, sind nach Herstellerangaben noch 6 Stunden netzunabhängiger Betrieb drin.

Die Geräte mit 1, 2 und 4 GByte Speicherkapazität sollen im September 2006 zu einem Preis von 229,-, 279,- bzw. 329,- Euro erhältlich sein.  (ad)


Verwandte Artikel:
Samsung: Kamera, MP3-Player und Videokamera in einem   
(13.03.2006, https://glm.io/43976 )
vibez: MP3-Player mit 15-GByte-Festplatte von Trekstor   
(28.08.2006, https://glm.io/47426 )
SanDisk bringt MP3-Player mit 8 GByte Flash-Speicher   
(21.08.2006, https://glm.io/47280 )
Mit Bluetooth: Video-Jukebox für unterwegs   
(21.08.2006, https://glm.io/47273 )
Anders herum: MP3-Player mit integriertem Handy   
(18.08.2006, https://glm.io/47244 )

Links zum Artikel:
Samsung: http://www.samsung.de/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/