Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0608/47335.html    Veröffentlicht: 23.08.2006 16:38    Kurz-URL: https://glm.io/47335

Fifa Soccer 07 mit neuer Engine, aber nicht für PS3 (Update)

Microsoft schließt Exklusiv-Vereinbarungen mit EA und Konami

EA verspricht mit seinem Fußballspiel Fifa Soccer 07 Großes, das Unternehmen will neu definieren, wie Sportspiele aussehen und sich anfühlen. Dahinter steckt eine neue Engine, in die der Spielehersteller viel Geld investiert hat, allerdings wird Fifa 07 zunächst nur für die Next-Generation-Konsole Xbox 360 erscheinen, ebenso der Konkurrent Pro Evolution Soccer 6 von Konami, verkündet Microsoft.

Screenshot #2
Screenshot #2
Laut EA stellt die neue Engine, die in Fifa 07 zum Einsatz kommt, die zweitgrößte Einzelinvestition in der Firmengeschichte dar, entsprechend vollmundig preist EA die Möglichkeiten.

Jeder einzelne von der Engine gesteuerte Spieler soll, mit einem "Soccer Brain" ausgestattet, individuelle Entscheidungen treffen und die Spielintelligenz auf ein neues Niveau heben. Zudem verfügen die einzelnen Spieler über mehr Attribute und Charakterzüge, was dazu führen soll, dass sich keine zwei Spieler gleich verhalten. Der Spieler vor dem Bildschirm soll die einzelnen Fußballer so auch besser voneinander unterscheiden können, die Engine greift dazu auf eine umfangreiche Datenbank zurück.

Screenshot #7
Screenshot #7
Mit Fifa Soccer 07 soll zudem eine neue Ball-Physik Einzug halten und der Ball sich so realistischer, aber auch unberechenbarer verhalten. Jede Art von Trick oder Pass soll mit der neuen Engine möglich sein, Tore wirklich einzigartig sein.

Hinzu kommen umfangreiche Online-Funktionen, um Spieler mit aktuellen Informationen zu versorgen und unter anderem aktuelle Ergebnisse und Tore aus der Fußball-Bundesliga einzublenden.

EAs Fifa Soccer 07 soll im Herbst in den Läden stehen, im Weihnachtsgeschäft 2006 aber exklusiv für die Xbox 360. Dies gelte auch für Konamis Fußballtitel Pro Evolution Soccer 6, heißt es in einer Ankündigung von Microsoft. Dort heißt es: "Die beiden beliebtesten Fußballspiele 'Fifa 07' von Electronic Arts (EA) und Konamis 'Pro Evolution Soccer 6' werden im Weihnachtsgeschäft exklusiv für Xbox 360 angeboten."

Nachtrag vom 23. August 2006, 17:50 Uhr:
Die Exklusivität bezieht sich dabei auf die Konsolengeneration bestehend aus Xbox 360, PlayStation 3 und Wii. EA habe das Entwicklerkit für die PlayStation 3 zu spät erhalten, erst Fifa 08 wird daher auch für die PS3 zu haben sein, erklärte Sony gegenüber Golem.de. Für PlayStation 2, PSP, GameCube, Nintendo DS, GameBoy Advance, Xbox und auch PC soll das Spiel ebenfalls in diesem Jahr auf den Markt kommen.  (ji)


Verwandte Artikel:
Fifa 18 im Test: Kick mit mehr Taktik und mehr Story   
(21.09.2017, https://glm.io/130182 )
Spieletest: Pro Evolution Soccer 5 - Noch besser & komplexer   
(24.10.2005, https://glm.io/41149 )
Spielebranche: Gerüchte und eine tatsächliche Akquisition durch Microsoft   
(30.01.2018, https://glm.io/132471 )
Microsoft: Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker   
(23.10.2017, https://glm.io/130769 )
PES 2018 im Test: Angriff auf Fifa mit RB Leipzig und mehr Taktik   
(12.09.2017, https://glm.io/129986 )

Links zum Artikel:
EA Sports: http://www.easports.de
EA Sports (.com): http://www.easports.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/