Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0608/47266.html    Veröffentlicht: 21.08.2006 10:46    Kurz-URL: https://glm.io/47266

Suchmaschinen: Google gibt in den USA Marktanteile ab

Yahoo, Time Warner und Ask legen zu

Der Marktanteil der Suchmaschine Google ist in den USA im Juli 2006 nach elf Monaten Wachstum erstmals leicht gefallen, meldeten die Marktforscher von comScore. Yahoo konnte hingegen leicht zulegen.

Googles Marktanteil sank laut comScore von 44,7 auf 43,7 Prozent, in den elf Monaten zuvor hatte Google seinen Marktanteil kontinuierlich steigern können.

Hinzugewonnen hat indes Yahoo, das Unternehmen steigerte seinen Suchmaschinen-Marktanteil in comScores Messungen um 0,3 Prozentpunkte auf 28,8 Prozent. Microsoft hielt sich mit 12,8 Prozent stabil, Time-Warner (5,9 Prozent) und Ask (5,4 Prozent) legten derweil leicht zu.

Insgesamt wurden im Juli 2006 nach den Messungen von comScore in den USA 6,3 Milliarden Suchanfragen gestellt, 2 Prozent weniger als im Juni. Bei der Toolbar-Suche dominieren weiterhin Google mit 50,3 Prozent und Yahoo mit 46,2 Prozent Marktanteil.  (ji)


Verwandte Artikel:
Suchmaschinen: Googles Marktanteil klettert weiter   
(19.07.2006, https://glm.io/46592 )
Google nimmt der Konkurrenz weitere Marktanteile ab   
(22.06.2006, https://glm.io/46053 )
Online-Videos auf Erfolgskurs - YouTube setzt aus   
(16.08.2006, https://glm.io/47184 )
Google-Dominanz in Deutschland stärker als in den USA   
(19.07.2006, https://glm.io/46601 )
Googles Marktanteil wächst   
(23.05.2006, https://glm.io/45478 )

Links zum Artikel:
Comscore (.com): http://www.comscore.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/