Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0608/47184.html    Veröffentlicht: 16.08.2006 10:44    Kurz-URL: https://glm.io/47184

Online-Videos auf Erfolgskurs - YouTube setzt aus

comScore: Yahoo vor Time Warner, Microsoft, Google, eBay und MySpace

Die Popularität von Online-Video-Communitys nimmt deutlich zu, das zeigen auch die US-Zahlen der Marktforscher von comScore Media Metrix. YouTube.com schaffte dabei erstmals den Sprung in comScores Top 50 und liegt mit 16 Millionen Besuchern auf Platz 40. Fast zeitgleich zur Veröffentlichung dieser Zahlen streikte aber die Datenbank von YouTube.com und die Site war für einige Stunden offline.

Laut comScore verbuchte YouTube.com in den USA von Juni zu Juli 2006 einen Besucher-Zuwachs von 20 Prozent auf 16 Millionen Besucher. Auch MySpace habe vom Interesse an Online-Videos profitiert und der Traffic auf MySpace Videos habe sich verdoppelt, die Seite kommt auf 20 Millionen Besucher. Nur Yahoo Video kommt mit 21,1 Millionen Besuchern daran vorbei, ein Zuwachs gegenüber dem Vormonat von 28 Prozent.

YouTube.com nahm sich allerdings in der Nacht auf Mittwoch eine ungeplante Auszeit. Der primäre Datenbank-Server streikte und statt auf einen Backup-Server umzusteigen entschied man sich bei YouTube, diese wieder ans Laufen zu bringen um keine Daten zu verlieren. Dadurch war die Seite rund sechs Stunden nicht erreichbar. YouTube setzt wie viele Web-2.0-Unternehmen auf MySQL, ob der Fehler aber mit MySQL zusammenhing ist nicht bekannt.

Neben einem wachsenden Interesse an Online-Videos verzeichnete comScore in den USA aber auch ein zunehmendes Interesse an politischen Webseiten. Diese Kategorie habe mit 25 Prozent insgesamt am stärksten zugelegt.

Insgesamt liegt in der comScore-Statistik, die sich nur auf US-Internet-Nutzer bezieht, Yahoo mit knapp 130 Millionen Unique Visitors auf Platz 1, gefolgt vom Time Warner Network (121 Millionen Unique Visitors) und Microsofts Webseiten (117 Millionen Unique Visitors). Google liegt mit 103 Millionen Unique Visitors erst auf Platz 4, eBay folgt mit deutlichem Abstand und 75 Millionen Unique Visitors auf Platz 5. Ebenfalls deutlich dahinter findet sich dann MySpace.com mit 54 Millionen Unique Visitors.  (ji)


Verwandte Artikel:
Comscore übernimmt Media Metrix   
(07.06.2002, https://glm.io/20214 )
Google-Dominanz in Deutschland stärker als in den USA   
(19.07.2006, https://glm.io/46601 )
MMXI: Globale Marken behalten Vormachtstellung   
(06.09.2000, https://glm.io/9635 )
Smart Home: Amazon verbannt Nest-Geräte aus dem Onlineshop   
(04.03.2018, https://glm.io/133132 )
Streaming: Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden   
(21.02.2018, https://glm.io/132899 )

Links zum Artikel:
Comscore (.com): http://www.comscore.com/
YouTube (.com): http://www.youtube.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/