Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0608/47010.html    Veröffentlicht: 08.08.2006 08:00    Kurz-URL: https://glm.io/47010

Open Text will Hummingbird übernehmen

Open Text sticht Symphony Technology Group aus

Auf dem Markt für Enterprise Content Management (ECM) findet eine weitere Konzentration statt: Das kanadische Unternehmen Hummingbird soll von seinem Konkurrenten Open Text übernommen werden, das aus dem gleichen Land stammt. Systeme für das Enterprise Content Management sind für die Erfassung und Verwaltung von digitalen Inhalten in Unternehmen konzipiert.

Zuvor hatte die Symphony Technology Group versucht, Hummingbird zu übernehmen. Das Übernahmeangebot von Open Text war aber um ca. 4 Prozent höher und liegt bei 27,85 US-Dollar pro Aktie. Die Gesamtsumme für die Übernahme durch eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Open Text beträgt damit ca. 489 Millionen US-Dollar.

Der endgültige Verkauf von Hummingbird muss von einer Zwei-Drittel-Mehrheit der Aktionäre bestätigt werden. Eine Aktionärsversammlung ist für Ende September 2006 geplant.

Open Text will mit der Übernahme von Hummingbird seinen Marktanteil bei Enterprise-Contentmanagement-Systemen im öffentlichen Bereich erhöhen. Hummingbird beschäftigt weltweit über 1.400 Personen und gibt 33.000 Kunden an. Open Text hat mehr als 2000 Beschäftigte weltweit.

Ende Juni 2005 hatte Hummingbird den deutschen CMS-Anbieter RedDot übernommen.  (ad)


Verwandte Artikel:
Open Text übernimmt SER eGovernment   
(29.10.2003, https://glm.io/28198 )
Hummingbird kauft deutschen CMS-Anbieter RedDot   
(22.06.2005, https://glm.io/38774 )
Studie: Enterprise Content Management mit enormem Potenzial   
(24.01.2002, https://glm.io/17915 )
Open Text übernimmt IXOS   
(21.10.2003, https://glm.io/28050 )
Hummingbird: Linux-Version von Retrieval Software   
(11.11.1999, https://glm.io/5124 )

Links zum Artikel:
Hummingbird (.com): http://www.hummingbird.com
Open Text (.com): http://www.opentext.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/