Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0606/45888.html    Veröffentlicht: 14.06.2006 08:56    Kurz-URL: https://glm.io/45888

Samsung-Festplatten dank Perpendicular-Technik mit 160 GByte

Geschwindigkeit von 5.400 U/Min und 8 MByte Cache

Samsung hat neue Notebook-Festplatten im 2,5-Zollformat angekündigt, die es auf eine Kapazität von 160 GByte bringen. Die Geräte sind mit der Perpendicular-Technik ausgestattet und arbeiten mit einer Geschwindigkeit von 5.400 U/Min und bieten 8 MByte Cache.

Die Modelle der M80-Serie gibt es in Kapazitäten von 80, 100, 120 sowie 160 GByte. Sie werden sowohl als IDE-Modelle mit UDMA 100 sowie mit nativer SATA-I-Schnittstelle mit NCQ-Unterstützung angeboten.

Samsung will die Festplatten ab Juli 2006 mit einer Garantiezeit von 36 Monaten ausliefern. Für das 160-GByte-Modell mit IDE-Schnittstelle sind 209,- Euro fällig. Für die 160-GByte-Version mit SATA-Anschluss verlangt Samsung 219,- Euro.  (ad)


Verwandte Artikel:
Samsung: Mobile PCs mit Flashspeicher statt mit Festplatte   
(28.05.2006, https://glm.io/45566 )
Cheetah 15.5k - Seagate mit schnellster SCSI-Platte?   
(19.04.2006, https://glm.io/44765 )
Toshiba zeigt Notebook-Festplatte mit 200 GByte   
(06.06.2006, https://glm.io/45719 )
WD20SPZX: Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD   
(23.02.2018, https://glm.io/132958 )
DJI Copilot von Lacie: Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner   
(17.01.2018, https://glm.io/132215 )

Links zum Artikel:
Samsung: http://www.samsung.de/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/