Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0606/45859.html    Veröffentlicht: 13.06.2006 08:44    Kurz-URL: https://glm.io/45859

Dell: 16-Seiten-Drucker für 115 Euro

Dell Laserdrucker 1110 löst Dell 1100 ab

Dell betreibt mit dem Laserdrucker 1110 ein bisschen Modellpflege. Im Gegensatz zum Vorgängermodell Dell 1100 druckt der Neue nun nicht mehr 15, sondern 16 Seiten pro Minute bei gleichgebliebener Auflösung von 600 dpi.

Der Dell Laser Printer 1100 ist für ein durchschnittliches Druckvolumen von rund 8.000 Seiten im Monat ausgelegt. Sein Haupteinsatzzweck dürfte damit in Privathaushalten und Kleinstunternehmen zu finden sein. Der GDI-Drucker ist wie auch schon sein Vorgänger mit 2 MByte Speicher bestückt, der nicht aufrüstbar ist. Sein Papierfach fasst 150 Blatt, während in die Papierausgabe 100 Stück passen.

Das Gerät verfügt über eine USB-2.0-Schnittstelle, ist nicht netzwerkfähig und die mitgelieferte Kartusche ist nur für 1.000 Seiten bei 5 Prozent Schwärzung gut. Der Drucker misst 358 x 299 x 217 mm und wiegt mit Tonerkartusche 5,5 Kilogramm.

In Deutschland ist Dells Laserdrucker 1110 ab sofort für 115,- Euro zu haben.  (ad)


Verwandte Artikel:
Dell bringt Laserdrucker für 115 Euro (Update)   
(22.06.2005, https://glm.io/38770 )
Neue Dell-Drucker in Deutschland erhältlich   
(30.10.2003, https://glm.io/28247 )
Dell kündigt Drucker für kleine und mittlere Unternehmen an   
(12.09.2003, https://glm.io/27410 )

Links zum Artikel:
Dell: http://www.dell.de
Dell (.com): http://www.dell.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/