Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0606/45778.html    Veröffentlicht: 08.06.2006 08:40    Kurz-URL: https://glm.io/45778

Digitalkamera-Feuer per Firmware-Update verhindern

HP-Kamera unterscheidet nicht zwischen Batterie und Akku

Eine sehr ungewöhnliche Warnmeldung hat HP herausgegeben. Die Digitalkamera Photosmart R707 droht zu überhitzen, weil ihre Firmware nicht erkennt, ob Batterien oder Akkus eingesetzt wurden. Schließt man die Kamera an die Dockingstation bzw. das Netzteil an, lädt sie so auch Batterien, die dies oft mit einer gefährlichen Überhitzung quittieren und im schlimmsten Fall sogar in Flammen aufgehen können.

Photosmart R707
Photosmart R707
Hilfe soll nun in Form eines Firmware-Updates seitens HP bereitstehen. Betroffen sind weltweit rund eine halbe Million Kameras. Die neue Firmware wurde online unter hp.com/go/r707safetyupdate veröffentlicht.

Ohne Update sollte die Kamera lieber nicht mehr benutzt werden, schreibt HP. Wer sich das Update nicht selbst zutraut, kann sich telefonisch auch direkt an HP wenden.  (ad)


Verwandte Artikel:
HP stellt Digitalkamera mit integrierter Bildbearbeitung vor   
(27.02.2004, https://glm.io/29975 )
Kamera der Extreme: 10 Megapixel, 3-Zoll-TFT und 190 Gramm   
(01.06.2006, https://glm.io/45653 )
3-Zoll-Display auch bei HPs neuem Spitzen-Kameramodell   
(05.01.2006, https://glm.io/42517 )
HP mit drei neuen Einsteigerkameras   
(04.01.2006, https://glm.io/42515 )
HP: Einfach-Digitalkamera mit 5 Megapixeln   
(15.07.2005, https://glm.io/39277 )

Links zum Artikel:
Hewlett-Packard: http://www.hewlett-packard.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/