Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0605/45636.html    Veröffentlicht: 31.05.2006 12:11    Kurz-URL: https://glm.io/45636

Günstige 2.1-Lautsprecher mit USB von Teufel

Subwoofer-System für 119,- Euro

Besonders für Notebooks mit schwacher Sound-Ausstattung empfiehlt Teufel sein neues Boxensystem "Concept C 2.1". Es verfügt neben einem analogen Eingang über einen USB-Port und dient damit auch als Soundkarte.

Das Concept C 2.1 ist als 2.1-System ausgeführt: Zwei Satelliten übertragen Mitten und Höhen, ab einer Grenzfrequenz - die leider nicht regelbar ist - übernimmt die tiefen Töne ein Subwoofer im Holzgehäuse. Die Lautstärke der Bässe kann jedoch an der Box selbst geregelt werden. Das Netzteil ist in den Subwoofer integriert. Dieser ist als "Downfire"-Box mit einem 20 Zentimeter durchmessenden Chassis ausgeführt, das auf den Boden zielt. Die Endstufen erreichen eine Sinus-Leistung von 50 Watt.

Teufel Concept C2.1
Teufel Concept C2.1
Am PC oder Notebook arbeitet das System auch als USB-Soundkarte, unter Windows XP sind dafür in der Regel keine Treiber notwendig. Wenn man das System als analoge Aktivbox, etwa für einen Streaming-Client, betreibt, ist die Infrarot-Fernbedienung sinnvoll, am PC regelt man die Lautstärke eher direkt.

Teufel bietet das Concept C2.1 ausschließlich über seine Webseite für 119,- Euro plus Versandkosten an.  (nie)


Verwandte Artikel:
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer   
(24.04.2017, https://glm.io/127449 )
Musikstreaming: Ältere Geräte verlieren Spotify-Integration   
(08.02.2018, https://glm.io/132664 )
Turtle Beach: USB-Soundkarte mit 7.1-Sound   
(27.01.2006, https://glm.io/42981 )
ANC-Kopfhörer im Praxistest: Mit der Schnöseltaste seine Ruhe finden   
(15.12.2016, https://glm.io/125072 )
Apple: Homepod unterstützt keine Wiedergabe über Bluetooth   
(02.02.2018, https://glm.io/132555 )

Links zum Artikel:
Teufel: http://www.teufel.de
Teufel Concept C2.1: http://www.teufel.de/de/Multimedia/s_1044.cfm

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/