Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0605/45606.html    Veröffentlicht: 30.05.2006 14:12    Kurz-URL: https://glm.io/45606

blau.de vergibt Freiminuten für Tore der deutschen Elf

Auch wenn die Jungs versagen, sind 60 Freimuten garantiert

Die Werbewelt treibt in Zeiten einer Fußball-WM seltsame Blüten. Vor wenigen Tagen hatte klarmobil angekündigt, für jedes Tor, das Holland kassiert, Neukunden 10 Freiminuten zu spendieren. Nun legt blau.de nach und gibt 5 Freiminuten für jedes Tor der deutschen Nationalelf.

Pro Tor des deutschen Teams sollen alle Neukunden 5 Freiminuten im Wert von 80 Cent als Gutschrift auf ihr blau.de-Konto erhalten. Die Gutschrift erfolgt gesammelt, wenn die deutsche Nationalmannschaft das Turnier beendet. Da es aber möglicherweise sein kann, dass die Germanen-Kicker kein Dutzend Tore zusammenschießen, garantiert blau.de jedem Teilnehmer mindestens eine Gutschrift über zwölf Tore oder umgerechnet 60 Freiminuten.

Wer sich von blau.de locken lässt, zahlt 16 Cent pro Minute in alle Netze und 11 Cent pro SMS. Die Abrechnung erfolgt sekundengenau, die Abfrage der Mailbox ist kostenlos. Für das Startpaket werden 19,90 Euro fällig, darin sind wie auch bei der Konkurrenz 10,- Euro Startguthaben enthalten.  (yg)


Verwandte Artikel:
Telefónica: O2 bringt neuen Vectoringzugang für Geschäftskunden   
(01.03.2018, https://glm.io/133079 )
Deutsche Telekom: Tarif für IoT-Einsteiger beträgt 10 Euro für 10 Jahre   
(28.02.2018, https://glm.io/133056 )
Aldi Talk: Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer   
(21.02.2018, https://glm.io/132892 )
Aldi Talk: Mehr ungedrosseltes Datenvolumen bei gleichem Preis   
(13.02.2018, https://glm.io/132719 )
Netzneutralität: Die abenteuerliche Stream-On-Verteidigung der Telekom   
(31.01.2018, https://glm.io/132488 )

Links zum Artikel:
blau.de: http://www.blau.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/