Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0605/45357.html    Veröffentlicht: 16.05.2006 15:46    Kurz-URL: https://glm.io/45357

Handy mit iPod-Steuerung und Videoschnittfunktion

Pantech-Handy mit Bluetooth, Musik-Player und Speicherkartensteckplatz

Der koreanische Handy-Hersteller Pantech hat ein Mobiltelefon mit Schiebemechanismus vorgestellt, das über einen iPod-ähnlichen Touch-Wheel-Sensor bedient wird. Außerdem kann das PG-3600V Videodaten auf dem Gerät bearbeiten, bietet 512 MByte Speicher sowie einen Kartensteckplatz. Vorerst soll das Handy allerdings nur in Hongkong angeboten werden.

PG-3600V
PG-3600V
Der Touch-Wheel-Sensor unterhalb des Displays vom PG-3600V wird mit den Fingern bedient und steuert außer den Handy-Funktionen auch den eingebauten Musik-Player, die Digitalkamera sowie die Aufzeichnung von Videodaten. Oberhalb des Touch-Wheel-Sensors befindet sich ein TFT-Display mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln und bis zu 262.144 Farben. Schiebt der Nutzer das Handys auf, kommt eine Handy-Klaviatur für die Eingabe von Rufnummern zum Vorschein.

Foto- und Videoaufnahmen übernimmt eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera, die Videodaten im MPEG4-Format aufzeichnet. Die aufgenommenen Videodaten lassen sich nachträglich mit passenden Applikationen direkt auf dem 102,3 x 46,6 x 17,9 mm messenden Taschentelefon bearbeiten, was für normale Handys eher eine Seltenheit darstellt.

PG-3600V
PG-3600V
Für die mobile Unterhaltung besitzt das GSM-Mobiltelefon einen Musik-Player für die Formate MP3, WMA, AAC sowie AAC+. Für Lieder, Bilder, Videos und andere Daten steht ein interner Speicher von 512 MByte bereit, der per Speicherkartensteckplatz erweiterbar ist. Allerdings verriet der Hersteller nicht, welcher Kartentyp hier verwendet wird. Über eine drahtlose Bluetooth-Verbindung kommt die Musik zudem in Stereo auf passende Kopf- oder Ohrhörer.

Das 94,1 Gramm wiegende Mobiltelefon unterstützt MMS und enthält einen E-Mail-Client sowie eine Freisprechfunktion. Vermutlich unterstützt das Handy auch Java und bietet einen WAP-Browser, allerdings machte der Hersteller dazu keine Angaben. Gleiches gilt für die Akkulaufzeiten, die ebenfalls nicht bekannt sind.

Pantech will das PG-3600V zunächst nur in Hongkong anbieten. Wie viel das GSM-Handy kosten soll oder ob es auf den deutschen Markt kommen wird, ist noch unklar.  (ip)


Verwandte Artikel:
Handy mit Fingerabdrucksensor in Arbeit   
(04.08.2004, https://glm.io/32797 )
Doro 7060: LTE-Klapphandy für Senioren bietet WLAN und Apps   
(01.03.2018, https://glm.io/133072 )
Neue Sailfish-Geräte angeschaut: Jolla bringt Sailfish OS auf Feature Phones   
(26.02.2018, https://glm.io/132996 )
Nokia 8110 4G im Hands On: Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück   
(25.02.2018, https://glm.io/132979 )
HMD Global: Neues Nokia 3310 mit LTE vorgestellt   
(30.01.2018, https://glm.io/132477 )

Links zum Artikel:
Pantech (.com): http://www.pantech.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/