Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0605/45237.html    Veröffentlicht: 10.05.2006 11:19    Kurz-URL: https://glm.io/45237

Der Renner: Sportliches Smartphone von Nokia

Symbian-Smartphone mit Schrittzähler und Text-Vorlese-Technik

Nokia hat ein Symbian-Smartphone vorgestellt, das einen Trainingsmodus für Sportler bietet. Dabei stehen Symbian-Anwendungen wie Kalorienrechner oder Schrittzähler zur Unterstützung sportlicher Aktivitäten zur Verfügung. Zusätzlich verfügt das "Nokia 5500 Sport" über die Text-to-Speech-Technik, die Mitteilungen vorliest, ohne dass der Nutzer dabei einen Blick auf das Display werfen muss.

Nokia 5500 Sport
Nokia 5500 Sport
Über nur eine Taste lassen sich die drei Betriebsmodi Telefon, Musik und Sport im "Nokia 5500 Sport" aktivieren. Über den Musikmodus zum Beispiel fängt ein Standard-MP3-Spieler an zu laufen, der die gängigen Musikformate AMR, WMA, MP3, AAC, eAAC sowie eAAC+ beherrscht. Platz findet die Musik auf externen Micro-SD-Karten, wovon das Gerät bis zu 1 GByte verarbeitet. Intern stehen 64 MByte zur Verfügung.

Im Trainingsmodus will das "Nokia 5500 Sport" bei der Überwachung des persönlichen Trainings assistieren. Dabei soll der integrierte Schrittzähler die gelaufene Distanz oder die verbrannten Kalorien ermitteln. Ebenfalls an Bord befindet sich eine 2-Megapixel-Kamera, die Fotos bis zum Format 1.600 x 1.200 Pixel und Videos mit maximal 176 x 144 Pixeln aufzeichnet. Gestreamte Videos werden mit 128 x 96 Pixeln empfangen. Das Display bietet eine Auflösung von 208 x 208 Pixeln und stellt bis zu 262.144 Farben dar.

Nokia 5500 Sport
Nokia 5500 Sport
Das "Nokia 5500 Sport" unterstützt Triband-Betrieb in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz, EDGE und GPRS der Klasse 10. An Schnittstellen stehen USB, Bluetooth und Infrarot bereit. Das Symbian-Smartphone mit Series 60 bietet außerdem die üblichen Anwendungen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung, Nokias HTML-Browser mit Feed-Reader, einen E-Mail-Client und Applikationen, um Office-Dokument ansehen zu können. Zudem stecken in dem Smartphone ein UKW-Radio, Java MIDP 2.0 und ein 3D-Sensor für Java-Spiele sowie Sprachsteuerfunktionen und eine Freisprechmöglichkeit.

Das 107 x 45 x 18 mm große und 103 Gramm schwere "Nokia 5500 Sport" zählt auf Grund des ergonomischen, mit Edelstahl-Elementen verstärkten Gehäuses zu den Outdoor-Modellen. Entsprechend garantiert Nokia Schutz vor Spritzwasser und Staub, die gummierten Flächen sollen dafür sorgen, dass das Handy beim Training nicht aus der Hand rutscht.

Nokia 5500 Sport
Nokia 5500 Sport
Wie sich das für einen Sportler gehört, sollte das Sport-Smartphone lange durchhalten: Nokia gibt die Bereitschaftszeiten mit 10 Tagen an, im Einsatz soll das Sportgerät 4,5 Stunden durchhalten. Ohne aktivierte Telefonfunktionen spielt das Mobiltelefon im Musikbetrieb bis zu 10 Stunden am Stück.

Das Nokia 5500 Sport wird voraussichtlich ab dem dritten Quartal 2006 zum Preis von etwa 350,- Euro ohne Vertrag erhältlich sein.  (yg)


Verwandte Artikel:
UMTS-Smartphone Nokia N73 mit 3,2-Megapixel-Kamera   
(25.04.2006, https://glm.io/44907 )
HMD Global: Verteilung von Android 8.1 für Nokia 8 hat begonnen   
(14.02.2018, https://glm.io/132762 )
Nokia N93 mit WLAN und UMTS für mobile Videoaufnahmen   
(25.04.2006, https://glm.io/44905 )
Huawei: Erste P10-Nutzer bekommen Oreo-Upgrade   
(02.03.2018, https://glm.io/133118 )
Light Phone 2: Das Mobiltelefon für Abschalter   
(02.03.2018, https://glm.io/133110 )

Links zum Artikel:
Nokia: http://www.nokia.de
Nokia - Nokia 5500 Sport (.com): http://europe.nokia.com/nokia/0,,91793,00.html
Nokia (.com): http://www.nokia.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/