Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0605/45164.html    Veröffentlicht: 08.05.2006 10:49    Kurz-URL: https://glm.io/45164

Motorola PVOT: Handy mit Kurbelakku

25 Umdrehungen für eine Minute Redezeit

Designer Andre Minoli hat ein Handy-Modell zum Kurbeln entworfen. Sein Name: Motorola PVOT, Zielgebiet: Entwicklungsländer. Die AA-Akkus, die das Handy betreiben, werden nicht an der Steckdose, sondern per Hand wieder aufgeladen.

Motorola PVOT
Motorola PVOT
Gestaltet hat das Motorola PVOT der Designer Andre Minoli. Ein 125 x 125 Pixel großes LC-Display und eine futuristisch anmutende Tastatur heben dieses Modell von den gängigen Mobiltelefonen ab. Die Stromversorgung übernehmen AA-Akkus, die sich über eine Kurbel auch ohne Stromanschluss wieder aufladen lassen. 25 Umdrehungen sollen einem 1 Minute Redezeit bescheren.

Ob diese Studie jemals in Serienproduktion gehen wird, ist noch offen. Und ob dieses einfache, aber optisch sehr ansprechende Handy in Deutschland zu haben sein wird, ebenfalls, denn Motorola will es eigentlich nur in Entwicklungsländer bringen. Einen Markt könnte das Motorola PVOT gleichwohl finden: Viele Handy-Nutzer suchen ein Mobiltelefon einfach nur zum Telefonieren.  (yg)


Verwandte Artikel:
SiRF und Motorola kooperieren bei standortbasierten Diensten   
(11.04.2007, https://glm.io/51607 )
Doro 7060: LTE-Klapphandy für Senioren bietet WLAN und Apps   
(01.03.2018, https://glm.io/133072 )
Neue Sailfish-Geräte angeschaut: Jolla bringt Sailfish OS auf Feature Phones   
(26.02.2018, https://glm.io/132996 )
Nokia 8110 4G im Hands On: Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück   
(25.02.2018, https://glm.io/132979 )
HMD Global: Neues Nokia 3310 mit LTE vorgestellt   
(30.01.2018, https://glm.io/132477 )

Links zum Artikel:
Motorola (.com): http://www.motorola.com/
Motorola Handy-Übersicht: http://www.motorola.com/motoinfo
Motorola Labs (.com): http://www.motorola.com/labs

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/