Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0604/44999.html    Veröffentlicht: 28.04.2006 10:22    Kurz-URL: https://glm.io/44999

Valve entwickelt für Xbox 360

Source-Engine wird auch auf Microsofts neue Konsole angepasst

Die Entwickler von Half-Life 2 und Counter Strike werden künftig auch für Microsofts Xbox 360 entwickeln. Die Ankündigung von Valve kommt nicht ganz überraschend, immerhin ist Half-Life 2 auch schon für die alte Xbox erschienen.

Die kommenden Xbox-360-Spiele von Valve sollen mit einer angepassten Version der aus Half-Life 2 bekannten Source-Engine kommen. Die Spiel-Engine existiert bereits für den PC und die Xbox. Ob Valve auch für die Sony PlayStation 3 und Nintendo Wii (Codename Revolution) entwickeln wird, wurde bisher noch nicht angekündigt.

Valve-Chef und -Mitgründer Gabe Newell sieht sein Entwicklerstudio mit Source gut auf der Xbox 360 positioniert, egal ob es um Shooter, Echtzeitstrategie- und Rollenspiele oder neue Genres geht. Konkrete Xbox-360-Spiele kündigte Newell nicht an.

Für den PC entwickelt Valve derzeit das nach einiger Verspätung im Juni 2006 erscheinende Episodenspiel "Half-Life 2: Episode 1" - ob es auch für Xbox oder Xbox 360 angeboten werden wird, ist nicht bekannt.  (ck)


Verwandte Artikel:
Warren Spector plant Cartoon-Spiel mit Source Engine   
(23.11.2005, https://glm.io/41804 )
Gamix - PC-Konkurrenz für PlayStation 2, Xbox und GC?   
(13.10.2005, https://glm.io/40996 )
Valve: Dota 2 unterstützt bald Vulkan unter MacOS   
(26.02.2018, https://glm.io/133000 )
Insel Games: Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen   
(15.02.2018, https://glm.io/132806 )
Hardwaresound: Valve integriert AMDs True Audio Next in Steam Audio   
(08.02.2018, https://glm.io/132651 )

Links zum Artikel:
Valve (.com): http://www.valvesoftware.com/
Xbox (.com): http://www.xbox.com/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/