Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0604/44806.html    Veröffentlicht: 20.04.2006 14:54    Kurz-URL: https://glm.io/44806

PlayStation 2 wird billiger - in den USA

Bisher 101 Million PlayStation-2-Konsolen ausgeliefert

Erwartet wurde sie bereits, die nächste Preissenkung der PlayStation 2, zumal Sony bis Jahresende der Xbox 360 keine neue Hardware entgegenstellen kann. Nun hat zumindest Sony Computer Entertainment America den Preis der PS2 gesenkt. Für Europa wurde noch keine Preissenkung verkündet.

Statt bisher rund 150,- US-Dollar kostet die Spielekonsole PlayStation 2 nun in den USA fortan 130,- US-Dollar - im Handel ist die Preisänderung bereits angekommen. In Deutschland liegt der Preis noch wie gehabt bei 150,- Euro. Wann die Preissenkung hier ankommt, wurde noch nicht verkündet. An den Preis des GameCube, der bei unter 100,- US-Dollar bzw. Euro liegt, kommt Sony mit dem Preisrutsch zwar noch nicht heran, hofft aber, den Verkauf noch weiter ankurbeln zu können.

Auch nach dem für November 2006 angekündigten Erscheinen der voraussichtlich deutlich teureren PlayStation 3 soll die PlayStation 2 weiter unterstützt werden; bei mittlerweile über 101 Millionen ausgelieferten PlayStation 2 auch nicht verwunderlich. Der Marktanteil der PS2 soll in den USA bei 55,6 Prozent liegen, die Konkurrenz folgt deutlich abgeschlagen. Das soll sich auch bei den Softwareverkäufen zeigen, hier sollen die Verkaufszahlen von PS2-Spielen um 70 Prozent höher liegen.  (ck)


Verwandte Artikel:
Sonys PSX im Preis gesenkt   
(14.09.2004, https://glm.io/33546 )
PlayStation 2 - Über 100 Millionen Mal ausgeliefert   
(30.11.2005, https://glm.io/41923 )
Xbox sinkt ebenfalls im Preis   
(28.08.2002, https://glm.io/21415 )
Scorpio Engine: Microsoft erläutert SoC der Xbox One X   
(22.08.2017, https://glm.io/129610 )
Sony: Online spielen auf der Playstation wird teurer   
(28.07.2017, https://glm.io/129186 )

Links zum Artikel:
Sony Playstation: http://www.playstation.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/