Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0604/44719.html    Veröffentlicht: 13.04.2006 16:10    Kurz-URL: https://glm.io/44719

Dünnes LCD von Toshiba Matsushita

12,1-Zoll-Display wiegt nur 183 Gramm

Ein besonders dünnes LCD hat die Toshiba Matsushita Display Corporation vorgestellt. Es misst 12,1 Zoll in der Diagonale, nutzt LEDs als Hintergrundbeleuchtung und ist insgesamt nur 2,9 mm dünn.

Dabei wurden besonders dünne Glasplatten von nur 0,2 Millimetern Dicke als Träger verwendet, so dass das Display auch leichter ausfällt als andere. Laut Toshiba Matsushita bringt das Breitbild-Display (16:10) nur 183 Gramm auf die Waage.

Dünnes LCD von Toshiba Matsushita
Dünnes LCD von Toshiba Matsushita
Die optische Qualität soll dabei nicht leiden, das Gerät könne es mit herkömmlichen Displays durchaus aufnehmen, so das Unternehmen. Es erreicht eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und eine Helligkeit von 300 cd/qm.  (ji)


Verwandte Artikel:
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED   
(29.11.2017, https://glm.io/131284 )
Canon: Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen   
(24.10.2017, https://glm.io/130771 )
Heimkino: Sonys neuer 4K-Projektor wird preiswerter   
(12.09.2017, https://glm.io/129984 )
EH-LS100: Epson-Beamer projiziert 130-Zoll-Bild aus 6 cm Entfernung   
(06.09.2017, https://glm.io/129906 )
Nintendo: Switch-Besitzer verärgert über Pixelfehler   
(07.03.2017, https://glm.io/126568 )

Links zum Artikel:
Toshiba Matsushita Display Corporation (.com): http://www.tmdisplay.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/