Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0604/44646.html    Veröffentlicht: 11.04.2006 16:15    Kurz-URL: https://glm.io/44646

Salesforce.com wird mobil

Übernahme von Sendia für 15 Millionen US-Dollar

Salesforce.com will mit seinen On-Demand-Applikationen auch aufs Handy und hat dazu das Unternehmen Sendia übernommen. Dank AppExchange Mobile können die Applikationen auch auf dem Smartphone oder Handy genutzt werden.

Rund 60 Applikationen bietet Salesforce.com über seine On-Demand-Plattform AppExchange derzeit an, die nun auch mobilen Nutzern zugänglich gemacht werden. Zum Einsatz kommt dabei eine Lösung von Sendia, das Unternehmen kaufte Salesforce dazu komplett auf.

Die Plattform stellt Salesforce.com auch Drittanbietern zur Verfügung und verspricht, diese müssten ihre Applikationen nur noch einmal für AppExchange entwickeln, dann liefen sie auf jedem mobilen Endgerät sowie jedem PC mit Webbrowser.

Sendias Präsident und COO, Alex Klyce, hat Salesforce.com zum Präsidenten und General Manager für die neue Business-Unit AppExchange Mobile ernannt.

Die neuen Funktionen stellt Salesforce.com seinen Enterprise- und Professional-Kunden unter dem Namen AppExchange Mobile für 50,- US-Dollar pro Nutzer und Monat zur Verfügung.  (ji)


Verwandte Artikel:
Meatpistol: Salesforce entlässt Mitarbeiter wegen Def-Con-Vortrag   
(10.08.2017, https://glm.io/129419 )
Künstliche Intelligenz: IBMs Watson bekommt noch mehr Kundendaten zum Analysieren   
(07.03.2017, https://glm.io/126574 )
Einstein: Salesforce-KI nutzt die Kundendatenbank für Voraussagen   
(14.02.2017, https://glm.io/126168 )
Salesforce-Chef Benioff attackiert SAP und Microsoft   
(25.10.2004, https://glm.io/34341 )

Links zum Artikel:
Salesforce (.com): http://www.salesforce.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/