Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0603/43937.html    Veröffentlicht: 10.03.2006 08:25    Kurz-URL: https://glm.io/43937

TDK steigt aus DVD und CD-Produktion aus

Geschäft lohnt sich nicht mehr

TDK hat das Ende der Produktion von CD- und DVD-Rohlingen beschlossen. Das japanische Unternehmen wird deshalb seine europäische Niederlassung "TDK Recording Media Europe" in Luxemburg schließen. Das Ende ist für Mai 2006 geplant.

TDK hatte sich zu dem Schritt entschlossen, weil die Marktpreise stark gefallen und die erzielbaren Margen zu gering geworden sind. Außerdem sind die Beschaffungskosten für Rohmaterialien gestiegen.

Im Bereich der Blu-ray-Produktion und -Forschung will TDK seine Kapazitäten hingegen ausbauen. Die Investitionen sind allerdings ausschließlich auf die japanische Fabrik bezogen. Auch das Bandspeichergeschäft soll ausgebaut werden.

Wie viele Arbeitsplätze durch die Management-Entscheidung vernichtet werden, teilte das Unternehmen nicht mit. Die De-Investitionskosten werden mit 8 Milliarden Yen beziffert.  (ad)


Verwandte Artikel:
Beschichtung für kratzfeste Displays und CDs   
(02.11.2004, https://glm.io/34494 )
DVDs in Fotoqualität bedrucken   
(25.01.2005, https://glm.io/35876 )
Angetestet: CD-Tasche von TDK mit integriertem Lautsprecher   
(15.03.2004, https://glm.io/30258 )
Neues CD-R/RW-Format mit zwei Gigabyte Speicherplatz   
(02.11.2000, https://glm.io/10624 )

Links zum Artikel:
TDK (.com): http://www.tdk.com
TDK Europe (.com): http://www.tdk-europe.com

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/