Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0602/43609.html    Veröffentlicht: 26.02.2006 10:32    Kurz-URL: https://glm.io/43609

Sony DSC-H5: 12fach-Zoom und 7,2 Megapixel

3-Zoll-Display mit 230.000 Pixeln Auflösung

Sony hat mit der Cyber-shot DSC-H5 eine Digitalkamera vorgestellt, die trotz eines 12fach-Zoomobjektivs einen 7,2-Megapixel-Sensor aufweist. Damit steht Sonys Neue fast auf gleicher Ebene wie Panasonic mit der Lumix DMC-FZ30, die bei gleichem Zoombereich sogar 8 Megapixel Auflösung bietet. Im Bridge-Kamera-Bereich - also bei denjenigen Modellen, die zwischen den Kompakt- und den Spiegelreflexkameras stehen - bleibt jedoch weiterhin Samsungs P815 mit 8 Megapixeln und 15fach-Zoom die Spitze der Fahnenstange.

Das 12fach-Zoom der neuen Sony Cyber-shot DSC-H5 deckt einen Brennweitenbereich von 36 bis 432 mm (bezogen auf das Kleinbildformat) bei Anfangsblendenwerten von F2,8 bzw. F3,7.

Sony Cyber-shot DSC-H5
Sony Cyber-shot DSC-H5
Die Linsenkonstruktion besteht aus elf Elementen in neun Gruppen, wovon eines ein ED- und eines ein asphärisches Linsenelement ist. Die Makro-Nahgrenze liegt bei 2 cm. Das Objektiv ist mit einem Bildstabilisator ausgerüstet, der vor Verwacklern bei langen Belichtungszeiten oder langen Brennweiten schützen soll. Ein Adapter für Filterdurchmesser von 58 mm wird mitgeliefert.

Das Gehäuse birgt ein fest fixiertes 3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln. Der eingebaute elektronische Sucher bietet hingegen nur eine Auflösung von 201.000 Pixeln.

Sony Cyber-shot DSC-H5
Sony Cyber-shot DSC-H5
Der 3-Punkt-Autofokus kann auch auf Mittenzentrierung umgeschaltet werden. Außerdem ist der Fokuspunkt in einem anderen Betriebsmodus frei wählbar. Eine manuelle Scharfstellung ist bei Vergrößerung des Sucherbildes ebenfalls möglich.

Neben einer Vollautomatik und einem Programm-Modus, der Voreinstellungen für typische Aufnahmesituationen mit sich bringt, kann man die Kamera auch auf Blenden- oder Zeitautomatik stellen oder alle Parameter manuell justieren. Neben mittenbetonter Integral- und Spotbelichtungsmessung bietet die Sony Cyber-shot DSC-H5 auch eine 49-Felder-Matrixmessung an.

Die Belichtungszeiten rangieren zwischen 1/2000 und 30 Sekunden. Der Sensor ist auf Empfindlichkeitsstufen zwischen ISO 80, 100, 200, 400 und 800 sowie 1.000 einstellbar oder wird von der Kamera-Automatik entsprechend angepasst.

Die Serienbildgeschwindigkeit wird mit maximal 1,1 Bildern pro Sekunde bei 5 Bildern hintereinander angegeben. Danach benötigt die Kamera einen Moment, bis die Bilder vom Zwischenspeicher auf der Speicherkarte kopiert wurden. Neben einem automatischen Weißabgleich stehen auch eine manuelle Festlegung und einige voreingestellte Farbtemperaturen zur Auswahl.

Der eingebaute Aufklappblitz bietet bei eine Reichweite von 0,3 bis 9 Metern. Videoaufnahmen können auf Memory Stick PRO Duo mit 640 x 480 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde samt Ton aufgezeichnet werden. Bei langsameren Karten sinkt die Geschwindigkit auf 16,6 Bilder bei gleicher Auflösung.

Sony Cyber-shot DSC-H5
Sony Cyber-shot DSC-H5
Die Sony DSC-H5 wurde vom Hersteller mit "Memory Stick PRO Duo"-Medien mit Speicherkapazitäten von bis zu 2 GByte von Sony getestet. Der interne Speicher ist 32 MByte groß. Zum Datenaustausch mit dem Rechner oder Drucker steht eine PictBridge-kompatible USB-Schnittstelle zur Verfügung. Für den Anschluss an den Fernseher steht auch ein Video- und Tonausgang bereit.

Der Apparat bezieht seinen Strom aus zwei AA-Akkus und misst 113,2 x 83 x 94 mm bei einem Leergewicht von 406 Gramm. Die mitgelieferten 2.100-mAh-Akkus sollen bis zu 340 Bilder pro Aufladung erlauben. Ein Ladegerät wird mitgeliefert.

Die Sony Cyber-shot DSC-H5 soll im Juni 2006 in den USA auf dem Markt zum Preis von knapp 500,- US-Dollar erscheinen. Zum Europa-Debüt sind noch keine Angaben verfügbar.  (ad)


Verwandte Artikel:
Neue Dualkamera angeschaut: Sony will ISO 51.200 in Smartphones bringen   
(28.02.2018, https://glm.io/133039 )
Sony: Alpha 7 III erhält Vollformat-Sensor mit hohem Dynamikumfang   
(27.02.2018, https://glm.io/133038 )
E-Bajonett: Sony bringt 18-135-mm-Objektiv für seine Systemkameras   
(09.01.2018, https://glm.io/132034 )
Roadmap: Sony plant 100-Megapixel-Sensor für Mittelformatkameras   
(17.11.2017, https://glm.io/131199 )
Sony A7R III: Sonys Neue macht zehn Bilder pro Sekunde mit 42,4 Megapixeln   
(25.10.2017, https://glm.io/130804 )

Links zum Artikel:
Sony: http://www.sony.de
Sony (.com): http://www.sony.com

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/