Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0602/43606.html    Veröffentlicht: 24.02.2006 21:07    Kurz-URL: https://glm.io/43606

Pilotprojekt: Historische US-Filme bei Google

US-Archivbehörde und Google arbeiten zusammen

In Zukunft sollen US-amerikanische Filmaufzeichnungen von historischer Bedeutung von jedem über Google online abrufbar sein. Dazu haben der Suchmaschinenbetreiber und die US-Bundesbehörde "National Archives and Records Administration" ein entsprechendes Pilotprojekt ins Leben gerufen und zeigen erste Ergebnisse ihrer Zusammenarbeit.

Die Aufgabe der 1934 ins Leben gerufenen, eigenständigen Archivbehörde ist es, originale Filmaufnahmen der Regierung zu bewahren, damit nicht nur Wissenschafttler, sondern alle Menschen die aufgezeichneten Zeitzeugnisse finden, nutzen und daraus lernen können. Dies diene letztlich dem Schutz der Demokratie, heißt es. Um den Zugang zu erleichtern, soll das gesammelte Material nun in digitalisierter Form online gestellt werden.

Die Zusammenarbeit zwischen Google und dem Nationalarchiv erlaubt es Google, die zur Verfügung gestellten historischen Filme, Dokumentationen und andere Videos unter video.google.com/nara.html zu veröffentlichen. Gleichwohl ist es keine exklusive Vereinbarung, auch über die Website des National Archive, www.archives.gov, sind die Inhalte abrufbar.

Online abrufbar: Aufzeichnungen von der Mondlandung
Online abrufbar: Aufzeichnungen von der Mondlandung
Professor Weinstein vom Nationalarchiv sieht in dem Pilotprojekt einen wichtigen Schritt, hin zum Archiv ohne Mauern. Es sei wichtig, dass die seltenen und ungewöhnlichen Filme nun jederzeit und von überall her über das Internet abrufbar sind.

Google-Mitgründer Sergey Brin ergänzt: "Studenten und Forscher können nun bemerkenswerte Filme wie die staatlichen Zweiter-Weltkriegs-Nachrichtensendungen von 1941 bis 1945 und Geschichte von Apollo 11 - der historischen ersten Landung auf dem Mond - ansehen, unabhängig davon, ob sie in San Francisco oder in Bangladesch sind."

Das Pilotprogramm der National Archives und Google umfasst 103 Filme aus der audiovisuellen Sammlung. Es werden also anfangs noch nicht alle Inhalte online abrufbar sein. Stattdessen hat man sich auf einige Highlights konzentriert - darunter auch die älteste Aufzeichnung ("Carmencita - Spanish Dance") des Archivs aus dem Jahre 1894, die eine berühmte Tänzerin zeigt.

Über eine Ausweitung des online abrufbaren Angebots historischer Videos denken die Partner derzeit nach. Möglich sei auch die Veröffentlichung von historischen Textdokumenten, die dann ebenfalls über das Internet abrufbar werden sollen.  (ck)


Verwandte Artikel:
Partnerprogramm: Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger   
(17.01.2018, https://glm.io/132221 )
BBC stellt ihr Fernseh-Archiv ins Internet   
(25.08.2003, https://glm.io/27092 )
Gewaltinhalte: Youtube verstärkt Kampf gegen problematische Inhalte   
(05.12.2017, https://glm.io/131488 )
Youtube Kids: Das Geschäft mit verstörenden Kindervideos   
(11.11.2017, https://glm.io/131096 )
Youtube Kids: Keine Werbung für Süßkram und die Sache mit Bibi & Tina   
(06.09.2017, https://glm.io/129909 )

Links zum Artikel:
Google Video - NARA - US-Archivaufzeichnungen (.com): http://video.google.com/nara.html
National Archives and Records Administration (.gov): http://www.archives.gov

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/