Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0602/43596.html    Veröffentlicht: 24.02.2006 11:30    Kurz-URL: https://glm.io/43596

HP baut Dominanz im Druckermarkt aus

Marktanteil bei Einzelblattdruckern klettert auf 49 Prozent

Der weltweite Markt für Einzelblattdrucker wuchs im letzten Jahr um 18,6 Prozent und hat ein Volumen von 21,4 Millionen Einheiten erreicht, so die Marktforscher von Gartner. HP konnte dabei seinen Marktanteil leicht ausbauen und dominiert das Marktsegment deutlich.

Rund 3,1 Millionen verkaufte Drucker 2005 drucken farbig, was einem Zuwachs von 44,3 Prozent entspricht. Auch der Verkauf von Monochrom-Druckern konnte aber zulegen, um rund 15,1 Prozent auf 18,4 Millionen Einheiten. Vor allem im Bereich kleiner und mittlerer Unternehmen spielten diese Geräte eine Rolle.

Dabei lieferten sich die Anbieter einen aggressiven Preiswettbewerb, so dass der Durchschnittspreis pro Gerät 2005 gegenüber 2004 um 21 Prozent sank.

Die Nummer 1 im weltweiten Druckermarkt ist weiterhin HP, rund 49 Prozent aller Drucker weltweit stammten 2005 von dem Unternehmen. Mit 10,5 Millionen verkauften Geräten konnte HP seinen Marktanteil sogar leicht steigern.

Deutlich abgeschlagen folgt auf Platz 2 Samsung mit einem Marktanteil von 8,7 Prozent. Das Unternehmen musste gegenüber 2004 Marktanteile einbüßen. Auf den weiteren Plätzen folgen Lexmark (5,9 Proeznt), Brother (5,5 Prozent) und Canon (5,4 Prozent).  (ji)


Verwandte Artikel:
Gartner erwartet rasante Druckerverkäufe in Europa   
(16.12.2003, https://glm.io/28950 )
Gartner Studie: Rückgang im Druckermarkt   
(13.12.2002, https://glm.io/23141 )
Sprocket Plus: HP-Taschendrucker soll Sofortbildkamera ersetzen   
(01.03.2018, https://glm.io/133085 )
Übernahme: Fujifilm kauft US-Konzern Xerox   
(31.01.2018, https://glm.io/132496 )
Casio Mofrel angeschaut: Leder, Stein und Bambusmatten aus dem Drucker   
(04.10.2017, https://glm.io/130408 )

Links zum Artikel:
Gartner Group (.com): http://www.gartner.com/

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/