Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0602/43513.html    Veröffentlicht: 21.02.2006 14:11    Kurz-URL: https://glm.io/43513

Casio EX-Z60 mit 2,5-Zoll-Display und 6 Megapixeln

Digitalkamera mit Schnellblitz und Repro-Aufnahmefunktionen

Die neu vorgestellte Casio Exilim Zoom EX-Z60 bietet eine Auflösung von 6 Megapixeln und ein 3faches Zoom mit elektronischer Bildstabilisierung. Die Brennweite des Objektivs liegt bei 38 bis 114 mm (bezogen auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei Anfangslichtstärken von F3,1 bis F5,9. Eine schnelle Blitzfolge sowie eine Repro-Aufnahmefunktion mit automatischer Trapezkorrektur grenzt sie vom Wettbewerb ab.

Der 9-Punkt-Autofokus arbeitet im Spot- und Mehrfeldverfahren und zeigt alle Messfelder an, auf die fokussiert wurde. Außerdem ist eine manuelle Scharfstellung möglich. Die Belichtungsmessung erfolgt per Mehrfeld-, Zentrumswert- und Spot-Messung. Auf der Rückseite der Kamera, die keinen optischen Sucher bietet, befindet sich ein 2,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 115.200 Pixeln.

Casio Exilim Zoom EX-Z60
Casio Exilim Zoom EX-Z60
Die EX-Z60 bietet neben einem Automatikmodus auch 33 Programmeinstellungen für diverse Fotosituationen. Die Verschlusszeiten der Kamera reichen von 1/2.000 bis 1/2 Sekunde. Die Auslöseverzögerung der EX-Z60 wird mit 0,002 Sekunden angegeben.

Die Lichtempfindlichkeitseinstellung kann man entweder der Kamera-Elektronik überlassen oder selbst zwischen ISO 50, 100, 200 und 400 einstellen. Beim Weißabgleich ist ebenfalls ein Automatikmodus vorhanden - außerdem kann man zwischen sechs voreingestellten Einstellungen für typische Lichtsituationen wählen.

Darunter befindet sich mit "Revive Shot" eine Funktion, die ein Abfotografieren von Bildern direkt aus dem Fotoalbum erlauben soll, um die Bilder mittels Farbauffrischung wieder zu neuem Glanz zu erwecken. Damit verbunden ist zudem eine Trapezkorrektur, die das Bild automatisch gerade rückt, wenn es nicht direkt von oben fotografiert wurde.

Die Kamera bietet zudem eine Serienbildfunktion, die alle 0,8 Sekunden kontinuierlich ein Foto schießt. Dies funktioniert nach Herstellerangaben so lange, bis die Kapazität der Speicherkarte erschöpft ist. Der eingebaute Blitz bietet eine Serienfunktion, bei der in einer Sekunde drei Bilder hintereinander mit Blitz fotografiert werden. Im normalen Blitzmodus liegt die Reichweite bei 0,1 bis 3,7 Metern im Weitwinkel- und 0,6 bis 1,9 Meter im Telebereich. Bei der Schnellblitzfunktion wird die Reichweite deutlich reduziert auf 0,4 bis 1,9 Meter im Weitwinkel- und 0,6 bis 1 Meter im Telebereich.

Casio Exilim Zoom EX-Z60
Casio Exilim Zoom EX-Z60
Außer Fotos kann die EX-Z60 wie die meisten Kompaktkameras auch kleine Videos samt Ton aufnehmen - in diesem Fall mit 640 x 480 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde. Ein 320-x-240-Pixel-Modus ist ebenfalls vorhanden.

Die Kamera speichert auf SD-/MMC-Karten und bietet einen 8,3 MByte großen, internen Speicher. Neben einer USB-2.0-Schnittstelle ist auch ein Fernsehausgang vorhanden. Die Stromversorgung erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku, dessen Kapazität mit 180 Aufnahmen nach CIPA-Vergleichstestverfahren angegeben wird. Der Apparat misst 95,2 x 60,6 x 19,8 mm, wobei die dünnste Stelle des Gehäuses 16,2 mm dünn ist. Das Leergewicht ohne Akku und Speicherkarte liegt bei 118 Gramm.

Die Casio Exilim Zoom EX-Z60 soll Ende März 2006 für 279,- Euro in den Handel kommen.  (ip)


Verwandte Artikel:
Casio GZE-1: Actionkamera im Look von Iron Man   
(16.10.2017, https://glm.io/130624 )
Exilim EX-Z850: Kompakte 8,1 Megapixel von Casio   
(21.02.2006, https://glm.io/43499 )
Casio EX-Z600 mit 6 Megapixeln und Verwacklungsschutz   
(23.01.2006, https://glm.io/42858 )
Exilim EX-S600: Schlanke Kamera mit Video-Verwacklungsschutz   
(16.01.2006, https://glm.io/42721 )
Casio: Anti-Verwackel-Kameras mit 7, 6 und 5 Megaxpixeln   
(05.08.2005, https://glm.io/39672 )

Links zum Artikel:
Casio: http://www.casio.de
Casio (.com): http://www.casio.com

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/