Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0602/43424.html    Veröffentlicht: 16.02.2006 13:11    Kurz-URL: https://glm.io/43424

Pinnacle Studio 10.5 - schneller und weniger Fehler

Update für Nutzer von Pinnacle Studio 10 erhältlich

Der Videoschnitt-Anwendung Pinnacle Studio wurde ein Update auf die Version 10.5 spendiert, womit die Software nun generell deutlich schneller zu Werke gehen soll. Neu dazu kommt eine Funktion, um Videos von mobilen Endgeräten verarbeiten oder für diese erstellen zu können.

Pinnacle 10.5 verspricht u.a. einen schnelleren Programmstart, einen schnelleren Wechsel der Bedienoberflächen und mehr Leistung auf Systemen mit schwächeren Grafikkarten. Die Funktion "Speichern unter" verursacht auch nicht länger ein erneutes Hintergrund-Rendern. Probleme mit Stromsparmodi auf Notebooks sollen bei Aufzeichnung oder Bearbeitung nicht mehr auftreten, auch die Probleme bei der Darstellung auf einem zweiten VGA-Monitor sind laut Pinnacle verschwunden. Beseitigt wurden zudem Fehler bei der Aufnahme, dem Importieren von Studio-9-Projekten und dem Bearbeitungsmodus.

Ab Studio 10.5 lassen sich - sofern ein MPEG-4-Codec vorhanden ist - nun auch Videos leichter für die Wiedergabe per Sonys PlaySation Portable oder Apples Video-iPod konvertieren. Die entsprechenden Exportoptionen sorgen dafür, dass passende MPEG-4-Dateien erzeugt werden. Zusätzlich ermöglicht die neue Version den Import von Material aus 3GPP-Video-fähigen Mobiltelefonen. Ist kein MPEG-4-Codec vorhanden, kann auch Pinnacles "Advanced Codec Paket" erworben werden.

Das Update von Studio 10 auf 10.5 ist per kostenlosen Patch möglich, der über www.pinnaclesys.de zu beziehen ist. Die Produktserie Pinnacle Studio ist zu Preisen ab ca. 60,- Euro lieferbar.  (ck)


Verwandte Artikel:
Pinnacle Studio Plus 10 mit HDV-Schnitt und Echtzeiteffekten   
(07.09.2005, https://glm.io/40303 )
Pinnacle bringt Video-Editierlösung Studio in neuer Version   
(15.01.2004, https://glm.io/29287 )
Videoschnitt: Neues Final Cut Pro X unterstützt VR und HDR   
(30.10.2017, https://glm.io/130875 )
Media Composer First: Avid sucht nach neuen Nutzern   
(30.06.2017, https://glm.io/128675 )
Clips: Apple setzt auf Spaßvideo-App gegen Snapchat   
(22.03.2017, https://glm.io/126861 )

Links zum Artikel:
Pinnacle Systems: http://www.pinnaclesys.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/