Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0602/43291.html    Veröffentlicht: 11.02.2006 12:47    Kurz-URL: https://glm.io/43291

GPL-Verstoß bei österreichischer Gesundheitskarte

GINA-Quelltext steht nun frei zum Download bereit

Das System der österreichischen Gesundheitskarte (e-card) verstößt nicht länger gegen die GNU General Public License (GPL). Das Projekt gpl-violations.org hatte einen entsprechenden Lizenzverstoß aufgedeckt und und zusammen mit der verantwortlichen SV-Chipkarten Betriebs- und Errichtungs GmbH (SVC) aus der Welt geschafft.

Laut gpl-violations.org setzt SVC unter der GPL lizenzierte Software einschließlich Linux im "Gesundheits Informations Netzwerk Adapter" (GINA) ein. Der GINA wird in jeder Artzpraxis installiert und agiert als Gateway zwischen dem Gesundheitsinformationsnetz und der Praxis.

"Es ist absolut nicht falsch, unter GPL lizenzierte Software in kommerziellen Produkten einzusetzen, solange die Bedingungen wie Weitergabe des Lizenztextes und des zugehörigen Quellcodes eingehalten werden", erklärt Harald Welte, Linux-Kernel-Entwickler und Gründer des gpl-violations.org-Projekts, das GPL-Verletzungen nachgeht. Dabei hat das Projekt vor allem Embedded-Produkte wie Media-Player, Konsolen-Server, Set-Top-Boxen, Mobiltelefone und Netzwerkgeräte im Visier.

Infolge einer außergerichtlichen Einigung macht die SVC nun den Lizenztext, ein schriftliches Angebot zur Quellcodeabgabe sowie den Quellcode selbst unter chipkarte.at zugänglich.  (ji)


Verwandte Artikel:
Telemedizin: Neue Patienten für die Onlinepraxis   
(04.02.2018, https://glm.io/132569 )
GPL-Verletzung durch Konsolenserver   
(12.07.2005, https://glm.io/39179 )
Gesundheitskarte: T-Systems will Konnektor bald ausliefern   
(20.10.2017, https://glm.io/130737 )
Medizin: Gesundheitskarte steht vor dem endgültigen Aus   
(06.08.2017, https://glm.io/129328 )
Testphase für elektronische Gesundheitskarte gestartet   
(16.12.2005, https://glm.io/42236 )

Links zum Artikel:
Chipkarte.at: http://www.chipkarte.at
gpl-violations.org: http://www.gpl-violations.org/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/