Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0602/43141.html    Veröffentlicht: 03.02.2006 11:00    Kurz-URL: https://glm.io/43141

Sicherheits-Patch für verschiedene Adobe-Applikationen

Sicherheitslücke in Photoshop CS2 und Illustrator CS2

In Photoshop CS2, Illustrator CS2 sowie im Adobe Help Center wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, die nun mit einem Patch geschlossen werden kann. Über das Sicherheitsloch können lokale Anwender bei Mehrbenutzersystemen bestimmte Programmdateien der Adobe-Applikationen austauschen und so schadhaften Programmcode einschleusen.

Wie Adobe mitteilt, tritt das Sicherheitsproblem auf, weil einige Programmdateien und Verzeichnisse von Photoshop CS2, Illustrator CS2 und dem Adobe Help Center nicht die richtigen Rechte aufweisen. Ein unbefugter Nutzer könnte diesen Umstand auf Mehrbenutzersystemen dazu missbrauchen, unberechtigt Programmcode einzuschleusen oder Programmteile auszutauschen.

Das Sicherheitsloch betrifft sowohl die Windows- als auch die Mac-Ausführungen von Photoshop CS2, Illustrator CS2 und dem Adobe Help Center. Da diese Komponenten auch Bestandteil der Adobe-Programmsammlung Creative Suite 2 sind, wird speziell dafür ein separater Patch angeboten, der das Sicherheitsloch schließt.

Adobe bietet den Sicherheits-Patch für Photoshop CS2, Illustrator CS2, das Adobe Help Center und die Adobe Creative Suite 2 sowohl für die Windows- als auch die Mac-Version zum Download an.  (ip)


Links zum Artikel:
Adobe: http://www.adobe.de/
Adobe (.com): http://www.adobe.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/