Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0601/42888.html    Veröffentlicht: 24.01.2006 10:41    Kurz-URL: https://glm.io/42888

Vodafone mit Telefon-Flatrate

ZuHause: Pauschaltarif umfasst nur Gespräche rund um die eigene Wohnung

Vodafone senkt die Preise für seinen "ZuHause-Tarif" und führt zudem eine Telefon-Flatrate ein. Ab dem 6. Februar 2006 sollen Gespräche mit der ZuhauseOption mit dem Handy rund um die eigene Wohnung 4 Cent pro Minute kosten. Zudem startet Vodafone mit "ZuhauseFlatrate" eine Telefon-Flatrate für seine Handy-Kunden.

Die ZuhauseOption kostet 5,- Euro zusätzlich im Monat, darin enthalten sind dann eine Festnetznummer für das eigene Handy sowie günstigere Tarife von 4 Cent/Minute ins deutsche Festnetz für Gespräche im "ZuhauseBereich".

Zusätzlich zur ZuhauseOption startet Vodafone nun mit der ZuhauseFlatrate. Damit können Vodafone-Vertragskunden für zusätzliche 15,- Euro monatlich mit ihrem Handy von zu Hause aus unbegrenzt zu Standardrufnummern ins deutsche Festnetz und anderen deutschen Vodafone-Kunden telefonieren. Dies gilt aber ebenfalls nur im "ZuHauseBereich", also rund 2 km um die eigene Wohnadresse oder einen anderen zu definierenden Punkt. Unterwegs wird dann nach dem gewählten Mobilfunktarif abgerechnet, Flatrate hin oder her.

Wer sich bis zum 31. März 2006 für die VodafoneZuhauseFlatrate entscheidet, erhält diese die ersten zwei Monate kostenlos.  (ji)


Verwandte Artikel:
Vodafone startet mit ZuhauseMobil   
(24.10.2005, https://glm.io/41189 )
Vodafone gibt auch Handy-Kunden ein "Zuhause"   
(30.08.2005, https://glm.io/40110 )
Vodafone: Festnetz-Alternative samt Ortsnetz-Rufnummer   
(10.03.2005, https://glm.io/36839 )
Zuhause: Vodafone kündigt mobilen Festnetzanschluss an   
(21.02.2005, https://glm.io/36435 )
Probebetrieb von VodafoneZuhause verlängert   
(13.01.2005, https://glm.io/35650 )

Links zum Artikel:
Vodafone: http://www.vodafone.de/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/