Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0601/42839.html    Veröffentlicht: 20.01.2006 12:19    Kurz-URL: https://glm.io/42839

Aldi Talk kehrt zurück

Starter-Sets ab Februar wieder erhältlich

Die Starter-Sets für den Mobilfunk-Discount-Tarif Aldi Talk sollen ab Februar wieder zu haben sein. War das Angebot im Dezember 2005 noch auf zwei Wochen begrenzt, sollen die Starter-Sets nun zumindest bis Jahresende 2006 dauerhaft zu haben sein.

Das Prepaid-Angebot, das Aldi zusammen mit Medion und E-Plus anbietet, soll ab Mittwoch, den 1. Februar 2006, bei Aldi-Süd und ab 2. Februar 2006 bei Aldi-Nord zu haben sein. Die Konditionen bleiben unverändert: Aldi-Talk-Nutzer telefonieren für 15 Cent ins deutsche Festnetz und ab 5 Cent pro Minute untereinander.

Die erste Minute des Telefonats wird dabei grundsätzlich voll berechnet, danach erfolgt die Abrechnung sekundengenau. Der Versand von SMS zwischen Aldi-Kunden kostet ebenfalls 5 Cent, in andere deutsche Mobilfunknetze 15 Cent.

Das Guthaben kann mittels Guthabenkarten in Höhe von 15,- Euro und 30,- Euro aufgeladen werden. Diese sind bereits seit Dezember dauerhaft im Angebot des Discounters.

Die Aldi-Talk-Starter-Sets werden ab Februar in das Sortiment 2006 der deutschen Aldi-Filialen aufgenommen und kosten 19,99 Euro inklusive 10 Euro Startguthaben. Ein Handy ist nicht enthalten.  (ji)


Verwandte Artikel:
Aldi Talk: Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer   
(21.02.2018, https://glm.io/132892 )
Mobilfunk: Flüchtlinge kommen nicht in Online-Post-Ident für Aldi Talk   
(28.08.2017, https://glm.io/129723 )
Aldi macht Mobilfunk: Ab 5 Cent pro Minute und SMS   
(02.12.2005, https://glm.io/41989 )
Aldi Talk: Mehr ungedrosseltes Datenvolumen bei gleichem Preis   
(13.02.2018, https://glm.io/132719 )
Aldi Talk: Mehr Datenvolumen bei verkürzter Laufzeit   
(13.06.2017, https://glm.io/128344 )

Links zum Artikel:
Aldi: http://www.aldi.de
E-Plus: http://www.eplus.de
Medion AG: http://www.medion.de
Medion Mobile: http://www.medionmobile.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/