Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0601/42584.html    Veröffentlicht: 07.01.2006 00:12    Kurz-URL: https://glm.io/42584

20-Zoll-Konzept-Notebook von Dell

Konzept-Notebook auf der CES 2006 vorgestellt

Während der Intel-Keynote anlässlich der CES 2006 hat Michael Dell dem Publikum in Las Vegas erstmals ein Konzept-Notebook mit 20-Zoll-LCD gezeigt. Das Design weicht dabei vom sonst bei Notebooks üblichen ab - ob das im zusammengeklappten Zustand wie ein zu schmaler Koffer wirkende Gerät auf den Markt kommen wird, evaluiert der Hersteller Dell noch.

XPS Mobile Concept
XPS Mobile Concept
Das Riesen-Notebook hat noch keinen richtigen Namen - es wird als "XPS mobile concept" bezeichnet, so ein Techniker an Dells CES-Stand. Die Bezeichnung Notebook will einem bei Betrachten des Geräts mit dem auf zwei Stelzen über dem Korpus thronenden 20-Zoll-LCD und der abnehmbaren Funktastatur nicht so recht über die Lippen kommen. Das Display lässt sich jedoch wie bei einem Notebook herunterklappen, die Tastatur anstecken und das zusammengeklappte Konzept-Notebook am Griff herumtragen. Mit einem Gewicht von rund 8 kg dürfte das allerdings nicht lange Spaß machen. Die Akkulaufzeit des gezeigten 20-Zoll-Notebooks gab Dell mit etwa drei Stunden an.

XPS Mobile Concept
XPS Mobile Concept
Wie schon auf der Intel-Konferenz zu erfahren war, beherbergt das XPS mobile concept einen Core Duo, ein Nappa-basiertes Mainboard und einen nicht genannten Grafikchip, dem 256 MByte Grafikspeicher zur Verfügung stehen. Als Betriebssystem war Windows Media Center Edition 2005 installiert. Für ein Viiv-Logo fehlte dem System noch ein Intel-Chip, so der Dell-Mitarbeiter gegenüber Golem.de. Es sei aber kein Problem, dies zu ändern.

XPS Mobile Concept
XPS Mobile Concept
Interessant ist auch die zugehörige Funk-Fernbedienung für die MCE-Oberfläche: Sie ist mit einem Neigungssensor bestückt, so dass der Mauszeiger auch per Handbewegung gesteuert werden kann.

Sofern Dell das Gerät auf den Markt bringt, soll es als Mischung aus mobiler Workstation und Unterhaltungszentrale dienen. Den möglichen Preis nannte Dell noch nicht, fragte aber Besucher nach der Summe, die sie für das XPS mobile concept zahlen würden.  (ck)


Verwandte Artikel:
PDA-, Notebook- und iPod-Hüllen für Extremfälle   
(05.01.2006, https://glm.io/42528 )
Toshiba Portégé X30-E: Business-Notebooks bekommen neue CPUs und doppelten RAM   
(02.03.2018, https://glm.io/133102 )
Dell EMC: Poweredge-Server mit AMDs Epyc verfügbar   
(06.02.2018, https://glm.io/132588 )
Matebook X Pro im Hands on: Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte   
(25.02.2018, https://glm.io/132978 )
Notebook und Tablets: Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor   
(25.02.2018, https://glm.io/132970 )

Links zum Artikel:
Dell (.com): http://www.dell.com

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/