Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0601/42541.html    Veröffentlicht: 05.01.2006 11:47    Kurz-URL: https://glm.io/42541

OQO bringt Tablet-PC für die Hosentasche

Model 01+ mit Windows XP Tablet PC Edition 2005

OQO bietet seinen Windows-PC im PDA-Format nun auch in einer Tabelt-PC-Version an. Das OQO Model 01+ läuft dabei mit Microsoft Windows XP Tablet PC Edition 2005.

Der Mini-Tablet-PC ist, wie auch das normale Modell 01+, etwa so groß wie ein PDA, stellt aber einen vollständigen PC mit Windows XP dar. Im Innern arbeitet ein Transmeta-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1 GHz, dem 512 MByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen.

Zudem steckt in dem Mini-Computer eine 30-GByte-Festplatte, das Display erreicht eine Auflösung von 800 x 480 Pixeln (WVGA) bei einer Diagonale von 5 Zoll. Zudem sind WLAN, Bluetooth und USB 2.0 integriert.

OQO Model 01+
OQO Model 01+
Zur Bedienung verfügt das Gerät über eine QWERTY-Tastaur, die mit den Daumen bedient wird, Mausknöpfe und einen TrackStik. Auch die Bedienung per Stift ist möglich und in der Tablet-PC-Variante ist es zudem möglich, den Bildschirm zu drehen sowie per PXE vom Netzwerk zu booten.

Über eine Docking-Station lässt sich das Gerät auch an ein Display anschließen und kann hier bis zu 1.280 x 1.024 Punkte darstellen. Zudem stehen hierüber zusätzlich USB-2.0-Ports, FireWire und Ethernet zur Verfügung. Der austauschbare Akku soll rund drei Stunden halten.

Das OQO model 01+ Tablet Edition soll ab sofort für 2.099,- US-Dollar zu haben sein.  (ji)


Verwandte Artikel:
OQO: PDA-großer Windows-XP-PC wird aufgewertet   
(27.09.2005, https://glm.io/40665 )
Motorola steigt bei OQO ein   
(16.11.2005, https://glm.io/41673 )
OQOs Ultra-Portable-PC kann bestellt werden   
(13.10.2004, https://glm.io/33519 )
OQOs Ultra-Portable-PC kommt erst Ende 2004 (Update)   
(14.01.2004, https://glm.io/29259 )
OQOs Ultra-Personal Computer kommt im zweiten Quartal 2003   
(10.04.2003, https://glm.io/24959 )

Links zum Artikel:
OQO (.com): http://www.oqo.com/

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/