Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0601/42537.html    Veröffentlicht: 05.01.2006 11:08    Kurz-URL: https://glm.io/42537

Treo 700w mit Windows Mobile 5.0 - Palm startet Verkauf

WindowsCE-Smartphone mit Bluetooth, SD-Card-Steckplatz und 1,3-Megapixel-Kamera

In den USA ist das WindowsCE-Smartphone Treo 700w von Palm ab sofort verfügbar - allerdings wie angekündigt nur in einer CDMA-Variante über den Netzbetreiber Verizon Wireless. Im Zuge dessen sind endlich die bisher fehlenden technischen Daten sowie Preisangaben zum Treo mit Windows Mobile 5.0 nachgereicht worden und die noch nicht offiziell bestätigte Typbezeichnung steht nun ebenfalls fest.

Treo 700w
Treo 700w
Als Palm mit dem Treo 700w im September 2005 erstmals ein Gerät ohne PalmOS vorgestellt hatte, waren nur dürftige technische Daten bekannt, die sich seitdem zum Teil sogar noch geändert haben. Wie bereits bekannt, kommt im Treo 700w Microsofts WindowsCE-Version Windows Mobile 5.0 zum Einsatz. Das Betriebssystem wurde von Palm nach eigenen Angaben zum Teil deutlich überarbeitet, um eine leichte Einhandbedienung des Geräts zu gewährleisten und vor allem die Steuerung der Telefonfunktionen zu vereinfachen.

Treo 650 vs. Treo 700w
Treo 650 vs. Treo 700w
Im Vergleich zum PalmOS-Smartphone Treo 650 wurde die vollwertige Mini-Tastatur im Treo 700w leicht überarbeitet und das WindowsCE-Smartphone besitzt eine Digitalkamera mit einer Auflösung von nun 1,3 Megapixeln statt nur einer VGA-Auflösung. Verschlechtert hat sich allerdings die Display-Auflösung, denn das im Treo 700w steckende TFT-Touchscreen liefert lediglich eine Auflösung von 240 x 240 Pixeln bei maximal 65.536 Farben, während der Treo 650 hier eine Auflösung von 320 x 320 Pixeln bietet.

Die 1,3-Megapixel-Kamera im Treo 700w bietet ein 2faches Digitalzoom und kann auch Videoclips aufnehmen. Im Smartphone steckt ein mit 312 MHz getakteter XScale-Prozessor von Intel. Der interne nicht flüchtige Speicher beträgt 128 MByte, wovon der Anwender 60 MByte nutzen kann. Der Einsatz des nicht flüchtigen Speichers sorgt dafür, dass auch bei leerem Akku oder einem Akkuwechsel keine Daten verloren gehen. Zudem kann der Speicher über den SD-Card-Steckplatz erweitert werden.

Treo 700w
Treo 700w
Das 58 x 113 x 23 mm messende Smartphone unterstützt Bluetooth 1.2, besitzt eine Infrarotschnittstelle, Sprachsteuerung und einen Headset-Anschluss, über den sich per Adapter auch normale Stereo-Kopfhörer anschließen lassen. Alternativ können auch Kopf- oder Ohrhörer verwendet werden, die bereits einen 2,5-mm-Klinkenstecker aufweisen. WLAN beherrscht auch das neue Treo-Modell nicht.

Der Einsatz von Windows Mobile 5.0 bringt überarbeitete Office-Applikationen, die deutlich mehr Funktionen liefern als in früheren WindowsCE-Versionen. Zudem gehört zum Lieferumfang die mobile Variante vom Internet Explorer, vom Windows Media Player, von Outlook und vom MSN Messenger sowie auf CD liegt der Picsel-Viewer zur Anzeige von PDF-Dokumenten bei. Über die hintergrundbeleuchtete Mini-Tastatur der Treo-Modelle lassen sich nach einiger Übung auch längere Texte bequem eingeben.

Treo 700w
Treo 700w
Mit auswechselbarem Akku kommt der Treo 700w auf ein Gewicht von 180 Gramm und liefert mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von maximal 4,7 Stunden, während die Bereitschaftsdauer mit 15 Tagen beziffert wird. Zum Vergleich: Der Akku im Treo 650 beschert eine Gesprächsdauer von 6 Stunden, hält im Empfangsmodus aber nur rund 12 Tage durch.

Palm bietet den Treo 700w in den USA vorerst nur über den Netzbetreiber Verizon Wireless für das CDMA-Netz an. Bei Abschluss eines entsprechenden Mobilfunkvertrags gibt es das Gerät für 399,- US-Dollar, ohne Vertrag liegt der Preis bei 649,- US-Dollar. Zum Lieferumfang gehört neben einem Netzteil und einer CD auch ein USB-Kabel sowie Anleitungen. Für das zweite Halbjahr 2006 ist eine GSM-Variante des Treo 700w geplant, die dann auch nach Deutschland kommen und eine QWERTZ-Tastatur aufweisen wird.

Für das laufende Jahr werden weitere Treo-Ankündigungen von Palm erwartet. So soll es den Treo 700w auch in einer Variante mit PalmOS 5.x geben, der dann die Bezeichnung Treo 700p trägt. Außerdem ist ein Treo-Modell mit UMTS und PalmOS sowie ein Einstiegs-Treo zum Preis von unter 300,- US-Dollar geplant, die beide im März 2006 angekündigt werden sollen.  (ip)


Verwandte Artikel:
Ausblick auf kommende Treo-Smartphones von Palm   
(25.11.2005, https://glm.io/41849 )
Treo-Smartphone mit Windows Mobile 5.0 angekündigt   
(26.09.2005, https://glm.io/40653 )
Palm bringt Treo-Smartphone mit Microsoft-Betriebssystem   
(26.09.2005, https://glm.io/40636 )
Treo-Metamorphose - Smartphone mit Windows Mobile?   
(08.08.2005, https://glm.io/39700 )
Hersteller gehen verstärkt gegen Gerüchte im Internet vor   
(24.01.2005, https://glm.io/35837 )

Links zum Artikel:
Palm - Treo 700w (.com): http://www.palm.com/us/products/smartphones/treo700w/?creativeID=HmPg_BB|700w_nowshipping
Palm Computing: http://www.palm.com/de/
Palm Computing (.com): http://www.palm.com/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/