Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0512/42381.html    Veröffentlicht: 27.12.2005 10:06    Kurz-URL: https://glm.io/42381

Yuletide: Vorabversion von T2 2.2 erschienen

T2 mit voller udev-Unterstützung und neuem Installer

Unter dem Codenamen "yuletide" ist eine erste Version des Distributionsbaukastens T2 in der Version 2.2 erschienen. Die neue Serie unterstützt udev und wurde bislang nur zur Demonstration des Live-CD-Codes genutzt.

T2 2.2.0-epsilon alias "yuletide" bringt unter anderem einen überarbeiteten Installer mit, der udev sowie vollständig modularisierte Kernel unterstützt und nun auch für Endnutzer geeignet sein soll. Zudem wurde das von Rock Linux stammende binäre Paketformat ".gem" zu den Akten gelegt, standardmäßig kommen nun normale Tarballs zum Einsatz.

Neu ist zudem die Cross-Compiler-Unterstützung für C++, womit die Embedded-Entwicklung vereinfacht werden soll. Auch bei den unterstützten Plattformen tut sich etwas, neben x86 und x86-64 soll die Version 2.2 letztendlich auch volle Unterstützung für PowerPC64 mitbringen.

Eine detaillierte Übersicht der Änderungen bietet die Roadmap, die Final-Version von T2 2.2 ist für das erste Quartal 2006 geplant. Die aktuelle Vorabversion steht unter dl.exactcode.de als Tarball zum Download bereit, ISO-Images gibt es unter gsmp.tfh-berlin.de, optimiert für Pentium-Pro und Athlon 64.  (ji)


Verwandte Artikel:
T2 @live 2.2.0-delta: Linux-Live-CD mit X11R7   
(24.11.2005, https://glm.io/41825 )
Linux-Distribution: Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus   
(26.07.2017, https://glm.io/129131 )
Univention Corporate Server 1.3 erhältlich   
(20.12.2005, https://glm.io/42302 )
Erste Suse-Linux-10.1-Beta-Version steht bevor   
(16.12.2005, https://glm.io/42248 )
Ubuntu: Zweite Vorabversion von Dapper Drake   
(15.12.2005, https://glm.io/42218 )

Links zum Artikel:
T2 (.org): http://www.t2-project.org/
T2 @live (.org): http://www.t2-project.org/live/

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/