Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0512/42336.html    Veröffentlicht: 22.12.2005 09:14    Kurz-URL: https://glm.io/42336

Modulares X.Org 7.0 veröffentlicht

Erstes Major-Release seit rund zehn Jahren

Mit X11R7.0 hat X.Org erstmals seit fast zehn Jahren ein neues Major-Release des X Window Systems veröffentlicht. Die neue Version ist modularisiert und erscheint zusammen mit X11R6.9, das mit identischen Funktionen wie die Version 7.0 daherkommt, aber mit dem traditionellen Build-System imake erstellt wurde und monolithisch ist. Mit der Modularisierung erhoffen sich die Entwickler, die weitere Entwicklung von X.Org zu beleben.

Rund 50 freiwillige Helfer unter Leitung des Release-Teams bestehend aus Kevin Martin, Alan Coopersmith und Adam Jackson waren an der Entwicklung von X11R7.0 und X11R6.9 beteiligt.

Bestand der Quelltext des X Window Systems bislang traditionell aus einer Vielzahl von Komponenten, die in einem monolithischen Quelltext zusammengeführt wurden, setzen die Entwickler nun auf eine modulare Architektur. X.Org wurde dazu in mehrere logische Module aufgeteilt, die getrennt voneinander entwickelt, gebaut und gepflegt werden können, sich aber noch immer zu einem kohärenten System zusammenfügen.

Die neuen X.Org-Versionen weisen zudem eine ganze Reihe Änderungen gegenüber X.Org 6.8 auf - vor allem in Bezug auf diverse Grafikkartentreiber, aber auch Verbesserungen zur Plattformunterstützung, insbesondere für Darwin. Allerdings unterstützt X11R7.0 derzeit nur Linux und Solaris, weitere Portierungen stehen aber an. Mitte 2006 soll mit X11R7.1 ein erstes Update für X11R7 erscheinen. Auch in Zukunft wollen die Entwickler den monolithischen Zweig weiter unterstützen und neue Versionen veröffentlichen, die Entwicklung neuer Funktionen wird sich aber auf die modularisierte Version konzentrieren.

X.Org 6.9 und 7.0 können ab sofort unter x.org und diversen Mirrors heruntergeladen werden.  (ji)


Verwandte Artikel:
Erster Release Candidate von X.Org 6.9 und 7   
(20.10.2005, https://glm.io/41137 )
X.Org 7.0 - X wird modular   
(04.08.2005, https://glm.io/39666 )
Unix-Desktop: KDE Plasma 5.12 startet schneller und bringt LTS   
(07.02.2018, https://glm.io/132636 )
Xfree86 4.5.0 erschienen   
(21.03.2005, https://glm.io/37048 )
X-Win32 v.7: X.Org 6.8.2 für Windows   
(29.09.2005, https://glm.io/40717 )

Links zum Artikel:
X.Org: http://www.x.org/

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/