Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0512/42106.html    Veröffentlicht: 09.12.2005 10:16    Kurz-URL: https://glm.io/42106

Napster startet Musik-Flatrate in Deutschland

Abo-Dienst verspricht Zugriff auf 1,5 Millionen Titel

Napster startet seinen legalen Musik-Abo-Dienst nun auch in Deutschland. Kunden können für eine monatliche Pauschale auf den gesamten Musikkatalog von Napster zugreifen. Endet das Abo, bleibt der Zugriff auf die Musik auch auf der eigenen Festplatte aber gesperrt. Dabei lockt Napster mit einem kostenlosen Sieben-Tage-Test.

Hier zu Lande hat Napster nach eigenen Angaben rund 1,5 Millionen Songs im Angebot und bietet damit den derzeit größten Musikkatalog an. Dieser steht Abonnenten für 9,95 Euro im Monat zur Verfügung. In der Variante Napster To Go werden 14,95 Euro pro Monat fällig, allerdings können die Songs damit auch auf mobile Player übertragen werden.

Napster bietet die Titel aber auch einzeln für je 99 Cent oder als ganze Alben für 9,95 Euro an. Zudem stehen jeweils Auszüge von 30 Sekunden kostenlos zur Verfügung.

Dem Deutschland-Start von Napster gingen Verhandlungen mit den großen Major-Labels sowie mehr als 150 kleineren Labels voraus. Insgesamt sollen so mehr als 125.000 Alben von über 600.000 Künstlern zur Verfügung stehen, darunter auch 20.000 deutsche Alben und 135.000 nationale Künstler.

Bezahlt wird bei Napster per Kreditkarte oder PayPal, aber auch die hier zu Lande häufig genutzte elektronische Lastschrift (ELV) kann genutzt werden. Zudem bietet Napster eine Pre-Paid-Card an.

Napster To Go nutzt das DRM-System des Windows Media Player 10, was einige Nachteile mit sich bringt: Kündigt man das Abo, ist man die heruntergeladene Musik wieder los. Microsofts DRM-System (Codename Janus) sorgt dafür, dass auch die mobilen Player die Titel dann nicht mehr wiedergeben.  (ji)


Verwandte Artikel:
Napster mit Abo-Dienst erfolgreich   
(03.03.2005, https://glm.io/36672 )
Ericsson und Napster bringen Musik aufs Handy   
(15.06.2005, https://glm.io/38637 )
RealNetworks bietet kostenlose Musik-Downloads   
(26.04.2005, https://glm.io/37728 )
Unlimitierte MP3-Downloads ab 9,99 US-Dollar im Monat   
(25.07.2000, https://glm.io/8914 )
Winamp-Tool erlaubt kostenlose Napster-Downloads   
(16.02.2005, https://glm.io/36360 )

Links zum Artikel:
Napster: http://www.napster.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/